Scientology an was glauben die genau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Scientology hat keinen so richtigen Glauben - sie kommen als Selbsthilfe daher. Die Geschichte rund um Xenu und den Alienseelen (Scientology nennt es Körperthethane) die an den Menschen haften, erfahren Anhänger erst auf Stufe OT3. Die kostet schon weit über 100k, womit die meisten Anhänger das gar nicht wissen. Vor Scientology und ihrer kruden und totalitären Herrenrasse-Ideologie muss immer wieder gewarnt werden. Die Person wird ohne es zu bemerken Schritt für Schritt einen Weg geführt, Interessen zu dienen, die ihr selbst schaden. Dabei wird ihr die Illusion von Freiheit und Verbesserung vermittelt, während jeder zum Feind gemacht wird, der versucht, sie daraus zu befreien oder ihr die Augen zu öffnen. Anhänger werden darauf gedrillt, jede Kritik für unwahr zu halten. Mit den Kursen, dem Training und den Auditing wird die Denkweise von Scientology geformt, immer wieder bestätigt, stabilisiert und versiegelt - es ist geistige Versklavung. Anhänger werden schier unbegreiflich abhängig gemacht, womit sie gewillt sind, alles für Scientology zu opfern und die Organisation zu verteidigen. Es ist wichtig, sich darüber zu informieren: destruktive-gruppen-erkennen.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?