Schwule Hunde?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

ja 58%
nein 41%

5 Antworten

Was gehört denn zur menschlichen Natur? Das Du in einem Haus wohnst und ein Computer hast ? 

Also da gibt es die Homosexualität schon viel viel länger und zwar genauso lange, wie es die Menschheit gibt, es wurde durch die Religionen verteufelt, unter dem Bann der Hölle, aber man darf auch nicht vergessen, dass man zu der Zeit auch Frauen verbannt hat, weil sie Hexen waren, was ein murgs!

Außerdem ist es oftmals so, wenn sich eine Gruppe egal ob nun sexuell, kulturell oder sonst wie aus der Reihe tanzt - im Verhältnis zum dortigen Mainstream - wird es als anders und unnormal betrachtet.
Ich habe nichts gegen .... aber ... 

das höre ich in Verbindung mit Ausländern, anders religiöse oder in Verbindung mit der Sexualität!
Das haben die weisen zu den schwarzen gesagt und gegenüber den Juden

SIEHE UNTEN DORF mit 100 Einwohnern

, Siehe 4 teilige Reihe Homosexualität im Tierreich, was sehr wichtig ist, wenn du verstehen willst, 

mein Kommentar an andere Stelle - 

du wirst nicht Homosexuell, du bist es, nur bekommt man von der Umgebung immer Mann und Frau etc aufgesetzt, bis man merkt , dass das für einen so nicht funktioniert, den Sexualität entwickelt sich mit der Pubertät, da merkt man dann dass eine oder das andere oder beides, manche meinen sie müssten gegen ihre Ader angehen und geben sich erstmal das volle Programm, Frau Kinder und fallen am Ende dann doch aus der Rolle.

Wir meinen nur, wir müssten uns auf was festlegen und das wie Fanatiker bis zum Ende durchhalten,genauso sinnlos wie dieses Eheversprechen, bis das der Tot uns scheidet, das funktioniert nicht!

Homosexualität: gibt es bei allen Lebewesen, die ein Soziales Gefüge haben, sprich Giraffen, Löwen, Delphine, Affen Bonobos besonders gerne und und und der Mensch bildet da keine Ausnahme, fragen sich die Tiere nach Adam und Eva und den Sinn der Vermehrung?

Blödsinn, für Tiere ist es genauso unwichtig, wie welchen Baum sie gerade anpinkeln und undund.

Die Frage der Homosexualität und der verschiedenen Fasetten zwischen Hetero und Bi zu Homo. Es gibt mehr die sind mehr Hetero und einige mehr Homosexuell, andere bewegen sich in den Welten und andere mögen es garnicht!

Aber mal im ernst, wir Menschen sind schon ein dummes Volk! 

Wir haben 100 künstliche Strukturen von Religionen und anderen Traditionen übernommen ohne zu hnterfragen, was eigentlich das eine mit dem anderen zu tun hat!

Bevor das Christentum durch die HExenjagt und andere Hirnlose Dinge wie die Erlassbriefe, kamen Sie auch auf die absurde Idee, alles was nicht in Ihr mini ''Kosmos paßt zu verteufeln, und gerade damals war es wichtig, dass alle Ihren Beitrag zur Erhaltung dieser MAchtstrukturen, was zur Folge hatte , dass alle die nicht dem Plan entsprechen verteufelt werden sollten!

Aus dem Grund hat sich das dann mit den Missionaren in die ganze WElt exportiert

Die hirnrissige Geschichte von Adam und Eva sagt, das deren Kinder Inzest betrieben haben, sprich Geschwister haben miteinander sex gehabt, und das ist aber OK 

Dann gibt es klemm Affen die meinen -wenn man auf einer einsamen Insel ist,dann will man doch ne Frau dabei haben! Naja -was sollen die Kinder danach machen? miteinander Kinder bekommen?
Adam und Eva, Story ist total dumm und macht nach näherer Betrachtung kaum Sinn, warum alle der Meinung sind, was es mit Adam und Eva auf sich hat?
NAja, es ist halt ne nette Geshcichte für die damalige Zeit damit die Leute wenigsens dafür eine Erklärung haben, denn der Storch bringt die Kinder Story kam erst später und bis dahin brauchten wir ne Erklärung, dumm nur die, die der Meinung sind das war Tatsache, ernstnehmen fällt mir schwer, nur weil die Leuten zu nicht Hell genug scheinen um das klein Gedruckte zu lesen!

ALso außer Religiöses getue und Aberglauben, gibt es faktisch keinen GRund, Homosexualität nicht als natürlich und nicht als Genetischer Fehler oder sonst was für Geschichten abzutun, denn auch bei den Tieren ist eine Quote von 10 % keine Seltenheit!

Sprich Homosexualität ist ebenso natürlich wie das andere auch, und alles andere ist Blödsinn, die Erziehung und alles andere ist höchstens ein Faktor, wie sich die Person mit der jeweiligen Homosexulaität zurecht findet und das annehmen kann oder sich halt unnötig zurückzieht und Depressionen , Zweifel etc durchlöchern -

Homosexualität ist überall auch wenn einige Länder und Männer mit MAcho Kult der Meinung sind Homosexualität kommt nur von den Europäern und alle anderen werden angesteckt, Iraner , Afrikaner und und und --- damit man nicht sagen muss, ja bei uns gibt es auch homosexuelle, 

Wir reden alle von Freiheit und Gleichheit und dann hört das ganze da auf, mit wem ich ins Bett gehe und oder mit wem ich ins Bett gehe, 

über die sexuellen Praktiken, naja, Oral und Anal Sex sind halt für die einen sehr anregend für die anderen abstoßend, wobei es auch extrem viele HEtero Männer gibt die den Analsex bei Frauen sehr genießen, also daher sehe ich auch darin keinen GRund das an die Homosexuellen zu richten, im Gegenteil, viele Frauen mögen keinen Oral Sex bei Männern und da gibt es halt auch viele, die sich dann mit den anderen Bedürfnissen entsprechendes Gegenstück suchen!

was in einer zivilisierten WElt und aufgeklärten Welt möglich sein muss -

ich finde es muss ein neues Bewusstsein her, unterdem man diese Dinge einfach nochmal neu Bewertet, und zwar in der Hinsicht, dass diese Annahmen warum jemand Homosexuell wird!

Aber noch verwirrender finde ich die Tatsache, was ein Tam Tam daraus gemacht wird, und dass sogar die Homosexuellen die Bisexuellen teiweise schneiden, mit dem Argument, können die sich mal entscheiden! nicht halbes und nichts ganzes -- 

das sind dann die schwarz weis Homos, nur weil sie sich entschieden haben!

ich finde das Thema sehr spannend, aber es fehlt komplett die Augenhöhe

######

Wenn die Welt ein Dorf wäre …

So sieht Ungerechtigkeit in der Realität aus

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren und auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten würden, so wäre dieses Dorf so zusammengestellt:

60 Asiaten14 Afrikaner11 Europäer14 Amerikaner (Nord u. Süd)1 Ozeanier

52 wären Frauen 48 wären Männer

70 Nicht-Weiße 30 Weiße

70 Nicht-Christen 30 Christen

 

89 Heterosexuelle - 11 homosexuelle

  

6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen

und alle 6 Personen kämen aus den USA.

80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse

70 wären Analphabeten

50 wären unterernährt

1 würde sterben

2 würden geboren

1 hätte einen PC

1 hätte einen akademischen Abschluss

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung notwendig ist.

Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist, bist Du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden.

Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder Hunger gespürt hast – dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt – bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.

Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen – bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt.

Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie oder etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel – gehörst Du zu 8% der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

Du, der Du diesen Text liest, bist Du doppelt gesegnet worden – denn:

    Du gehörst nicht zu den 2 Milliarden Menschen die nicht lesen können.Du hast einen PC!

https://youtube.com/watch?v=b4Yc9lsiIgw

nein

Nein es gibt keine schwulen Hunde... Falls du meinst das der eine Hund den anderen bestiegen hat, dann ist das Dominanzverhalten nichts weiter.

ja

Natürlich gibt es das, bei allen höheren Tieren hat man schon Homosexualität beobachtet, eine Spielart der Natur, eben.

Aber gerade bei Hunden geht es oft um die Ranordnung und das Aufsitzen ist eine Geste der Dominanz und nicht zwingend sexuell gemeint.

Was möchtest Du wissen?