schwul, hetero oder bi?

6 Antworten

Mann neigt dazu Hinweise auf die eigne Homosexualität zu verdrängen oder runterzuspielen weil sie nicht zum vorgegebenen Heterosexuellen Lebenswandel passen, ich habe auch lange vergessen das ich es erregend fand als Junge  nur in Unterwäsche mit den anderen Jungen zu ringen oder das mir der Anblick des einen Typen im Freibad wo man sein bestes Stück unter seiner Badehose sehen konnte hat gefallen hat oder das mir immer wieder Männer begegnet sind die ich anziehend fand, dass hatte ich alles verdrängt gehabt um ein Leben als Hetero führen zu können, das ist mir erst wieder bewusst geworden als ich meine Homosexualität mit 25 Akzeptiert hatte und angefangen habe meine Vergangenheit aufzuarbeiten und zu verstehen warum was passiert ist. 

Mir ging es in der Zeit wo ich Hetero sein wollte auch so dass ich mir nur was mit Frauen vorstellen konnte, aber im inneren war immer irgendwas das fragte: Stimmt das wirklich ? 

Zur Zeit meiner Selbstakzeptanz habe ich mich auch gut gefühlt als ich mir vorgestellt habe das ich Homosexuell bin, so als ob ich endlich eine Antwort auf eine Frage gefunden habe die  mich schon lange beschäftigt. Ich musste es danach nur noch Akzeptieren das ich mit Männern mehr anfangen kann als mit Frauen.

Der Auslöser des ganzen war bei mir die Verschlimmerung meiner Depression (Burnout) welche mich dazu zwang mein bisheriges Leben infrage zu stellen. Ich denke das es bei dir ähnlich ist weil mit 45 fangen viele an über ihr bisheriges Leben nachzudenken.

Das Problem hatte ich vor vielen Jahren ebenfalls. Letztendliche Sicherheit, ob Du schwul, oder hetero bist, bringt Dir nur Sex mit einem Mann auszuprobieren. Ansonsten wirst Du immer in der Schwebe hängen.

Treff dich doch einfach mal mit einem Schwulen Mann.. 

Hab Sex mit einem Mann - Wenn es dir gefällt und es sich Richtig anfühlt wird es auch Richtig sein :-)

Menschen verändern sich, es ist ganz Natürlich das einige Menschen sich irgendwann zum anderen Geschlecht hingezogen fühlen

Das kann sich in 10 Jahren vielleicht auch wieder ändern - Einfach ausleben!

Ist Homosexualität angeboren?

Wie wird man eigentlich schwul/ lesbisch? 

Ist das einem angeboren oder kommt dass einfach so mit der Zeit?

...zur Frage

Gibt es Anti-Gay-Camps für Jugendliche?

Ich habe mal gehört, dass es vor allem in den USA Camps gibt, in denen Minderjährigen die Homosexualität ausgetrieben werden soll. Gibt es diese Camps wirklich und wie läuft diese "Heilung" genau ab?

...zur Frage

Wenn ein mann frauen liebt , aber sex mit männern mag , ist er schwul oder hetero?

...zur Frage

Warum haben es Frauen besser und einfacher im Leben als Männer?

Alle finden den weiblichen nackten Körper anziehender und ästhetsicher als den männlichen nackten Körper!

Hetero Frauen und Hetero Männer verstehen Schwule in sexueller Hinsicht nicht Aber Lesben werden von Hetero Frauen und Hetero Männer in sexueller Hinsicht verstanden!

Alle akzeptieren Lesben! Nur wenige akzeptieren Schwule!

Wenn die Frau bi ist finden das alle ok, und die meisten Männer akzeptieren das! Wenn der Mann bi ist, finden das alle nicht ok, selbst Frauen wo angeblich so tolerant sind, wollen meistens so einen Mann nicht!

Frauen kriegen immer recht selbst wenn sie im Unrecht sind! Männer kriegen immer unrecht auch wenn sie im recht sind!

Viele finden Lesben anziehend selbst Frauen! Viele finden Schwule abstoßend selbst Hetero Frauen die Schwule in sexueller hinsicht verstehen sollten!

Die meisten finden den männlichen Anus abstoßend! Die meisten finden den weiblichen Anus erotisch!

Und warum verstehen Hetero Männer Lesben, aber Hetero Frauen Schwule nicht? Warum wird es Hetero Frauen und Hetero Männer schlecht wenn 2 Männer Sex haben, während es Hetero Frauen und Hetero Männer scharf finden wenn 2 Frauen sex haben?

Warum werden Lesben so beschützt, und Schwule nicht?

Warum ist das so? Warum erlebe ich es immer so? Das ist doch nicht normal!

...zur Frage

Ist Homosexualität krank?

Ich habe einen guten Freund, der Arzt ist, und er meint, bei Homosexualität handle es sich um eine genetische Anomalie (keine Abnormalität! Anm.).
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das von der Natur so vorgesehen ist, da der einzige Nutzen des Sexualtriebs die Fortpflanzung ist, was zwischen zwei Männern nunmal nicht möglich ist. Gerade deshalb kann ich mir diese Sexualität nicht erklären, weil sie auf mich unnatürlich wirkt.
Ist das jetzt eine Krankheit ?
Ps. Man sollte bitte auf Sachebene antworten, die politisch korrekten Gleichheitsfloskeln sind mir bekannt und bei so einer Diskussion überflüssig.

...zur Frage

Bin ich schwul, bi, hetero, was anderes (ausführlichere Version, bitte nicht als Wiederholungsfrage löschen!)?

Ich (m,14) finde Jungen körperlich anziehender, kann mir Sex und "Verknalltheit" mit ihnen vorstellen und onaniere auf Schwulenpornos. Frauen finde ich weniger attraktiv, aber Liebe oder eine langfristige Beziehung kann ich mir nur mit ihnen vorstellen. Ich onaniere auch auf Hetero-Pornos, aber insgesamt weniger und ertappe mich dabei wie ich Jungen nachgucke. Weiterhin mag ich Schwule aber nicht und bin ein Gegner der Homo-Ehe. Ist das "bi" oder "homo" oder ist das nur ein homoerotische Veranlagung neben der eigentlichen Hetero-Ausrichtung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?