Schwul - Wie Sage ich es meiner Familie & Freunden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

hey also ich würde es nicht verstecken..es ist nicht ewas schlimmes oder eine krankheit..so bist du und die leute müssen das annehmen..wenn deine freunde das nicht akzeptieren,dann waren es nicht gute freunde..richtige freunde würden das verstehen und mit dir so umgehen wie vorher...pass einfach auf, dass es nicht im schulhaus umgeht..das problem hatte mein bester freund..sage es nur denen wo du sicher bist, dass sie es für sich behalten. wegen deinen eltern würde ich mit ihnen darüber reden...sag es ihnen und bitte sie es zu akzeptieren!! ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :-) viel glück!

Hey. Ich versteh dich, ich hatte vor dem Outing ähnliche Bedenken. Bei mir ist es allerdings ziemlich blöd gelaufen - meine Eltern & Freunde habens nicht wirklich akzeptiert, die Freunde haben sich abgewand. Meine Eltern machen nurnoch Stress. Es kann sein das es bei dir aehnlich verlaufen würde. Aber das wären dann auch alles keine richtigen Freunde. Und die Eltern. Ich denke irgendwann akzeptieren sies :/ Ich hoffe immernoch drauf das meine Eltern es akzeptieren ^^ Naja, mal abwarten. Und ich denke nicht das deine Freunde direkt denken du willst mit ihnen ins Bett wenn du ihnen sagst das du homosexuell bist. Wie lange denkst du denn schon darüber nach? Also. bist du dir wirklich sicher? Ich finds gut das du dich outen willst, wenn du wirklich schwul bist sollten andere Bescheid wissen sonst laeufts nur auf ein Versteck-Spiel hinaus. Ich wuensche dir viel Kraft bei dem Schritt und viel Glück das es nicht so läuft wie bei mir, ich hoffe deine Freunde und Eltern werden es akzeptieren. :)

Es ist dein Leben und du musst es so gestalten, dass es DIR gefällt, nicht den anderen Leuten. Ob du wem was erzählst, ist auch deine Angelegneheit. Sollen die anderen doch denken, was sie wollen. Sie stecken nicht in deiner Haut. Auch deine Eltern müssen respektieren, dass du so bist, wie du bist. Ändern können sie es sowieso nicht und wenn Sie dich lieben, wovon ich ausgehe, dann lieben sie dich auch so wie du bist:

mh ich kann das nicht verstehen, warum die Leute nicht akzeptieren können, dass man so ist wie man ist. Das dass man liebt wen man lieben möchte ohne sich Gedanken zu machen. Es zählt doch, ob ein Mensch glücklich ist. Wenn meine Tochter mal mit einer Frau ankommen würde, wäre es mir egal, solange sie glücklich ist mit ihr. Du solltest es deinen Freunden ganz normal sagen, wenn du sie triffst, könnt ja irgendwo was trinken gehen und dann sagste es einfach. Wenn sie wirklich deine Freunde sind, dann akzeptieren sie dich so wie du bist. Bei Eltern ist das immer etwas schwieriger. Aber ich hoffe, dass sie zu dir stehen und dich weiterhin akzeptieren. Sag ihnen einfach, dass du ernsthaft mit ihnen reden musst. Sag dass du sie liebst und dass du dir wünscht, dass sie dich weiterhin respektieren und akzeptieren, was du machst. Sag ihnen, dass du Männer liebst und das du dich wohl fühlst und hoffst, dass sie zu dir stehen.

NurProbleme 13.07.2011, 20:08

Das ist es Ja.. ich bin noch schüler & ich will nicht das es heißt "Guck mal die schwuchtel" oder so

Was ist wenn meine Freunde aus angst nicht mehr mit mir befreundet sein wollen?

0
Mella78 13.07.2011, 20:15
@NurProbleme

dann sind es keine Freunde. Richtige Freunde stehen zu dir was immer auch kommt. Egal was ist, sie sind dann da. Wenn es aber erstmal raus ist, wird es dir bestimmt besser gehen.Das hört die Heimlichtuerei auf.Bei mir in der Schule damals waren auch Schwule, die waren genauso akzeptiert wie die, die auf Mädels standen. 2 meiner Arbeitskolleginnen sind mit Frauen verheiratet. Ich hab nie gehört, dass jemand was dagegen gesagt hat. Aber du kannst dich ja auch nicht dein Leben lang verstecken, da geht es dir doch auch schlecht bei. Hast du jemanden von deinen Freunden, dem du am meisten vertraust? Rede zuerst mit dem und erzähl auch, dass du große Angst hast.

1

wenn deine eltern wirklich so streng sind dann einen guten rat wenn sie dich nicht akzeptieren wie du bist und dich nur aus schimpfen dann zieh am besten aus oder such dir erstmal einen festen partner wo du dann zur not hin ziehen kannst ;)

Da hast Du es verdammt schwer! An Deiner Stelle würde ich mal im Internet nachschauen, ob Du nicht ähnliche Fälle findest, wie Deinen! Vielleicht gibt es ja Kontaktadressen oder Ansprechpartner. Mittlerweile werden Schwule doch schon besser akzeptiert,als früher. Wenn Deine Eltern noch streng gläubig sind, würde ich es Ihnen besser noch nicht sagen! Trotzdem wünsche ich Dir viel Glück! :D

Warum die Leute das nicht einfach akzeptieren weiß ich auch nicht, das liegt wohl daran das viele der Meinung sind "Jeder Mann muss eine Frau haben".

Versuch erstmal mit deinem Besten Freund drüber zureden und ihm gleich klar zu machen das du nicht mit ihnen ins Bett willst oder sonst was sondern einfach an Mädchen nicht interessiert bist. Und dann das deinen anderen Freunden sagen, dein Beester kann dir ja dabei helfen das es nur halb so schlimm wird.

Setz dich mit deinen Eltern hin und sag am Besten GAR NICHT "Ich bin schwul". Sondern erkläre ihnen das du ihnen sagen möchtest, das du nicht an Mädchen interessiert bist und sie die nächsten Jaahre keine Frau neben dir sehen werden. :)

was ist daran so schlimm....stehst halt auf männer....es gibt frauen die stehn auf frauen...ist doch modern heute....meinen freunden würde ich es ins gesicht sagen ...entweder sind es freunde oder nicht...hier zählt offenheit gegenüber deiner freunde entweder sie nehmens hin oder lassen es ...dann sind es keine freunde....mit deinen eltern musste dir was einfallen lassen...viel erfolg

NurProbleme 13.07.2011, 20:05

ach wenn das so einfach wäre...

0

Helfen bei dieser Frage kann ich nicht !

Finde es aber cool, dass du dich so Outest !

Ich habe überhaupt kein problem mit Schwule ! JEder der gerade denkt, omg der packt mich, ist einfach nur dumm?!

Ich finde es "Süss" das du dich so offen zeigst.

Probiere es so deinen Kollegen zu erklären ! Wenn sie ablehnen und das Schei**e finden, sorry dann sind das keine wahre Kollegen !

Und kann voll verstehen das du Angst hast, dass dir alle von der Schule dich als "schwuchtel" bezeichnen..

evt. solltest du das noch bis Ende Schule meiden und nur engsten Freunden erzählen.. ist halt auch etwas schwieriger !

Dazu müssen deine Eltern früher oder später auch akzeptieren, sie sind immerhin dein Fleisch und Blut..!

Weiterhin viel Glück & Kraft ! :)

Ist doch kackegal! Geht die eh nichts an. Das ist nämlich DEIN Sexualleben.

mund auf machen und so in verbindung mit deinen stimmbändern bewegen, luft in schwingungen versetzten, das es sich so anhört : ich bin schwul

NurProbleme 13.07.2011, 20:06

Dort wo meine eltern geboren sind gibt es wegen sowas ehrenmorde.

Verstehst du es jetz besser?

0

ok kurz und bündig. melde dich bei www.dbna.de an.

dort findest du alles was du brauchst!

Was möchtest Du wissen?