Schwitzige Hönde beim Bewerbungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du dauerhaft etwas gegen feuchte Hände unternehmen möchtest bleibt nur entweder ein sehr hoch dosiertes Antitranspirant oder die Leitungswasser-Iontophorese.

Unter "Schwitzen im Vergleich" findest Du im Netz eine nach Dosierung sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante.

Bei der Leitungswasser-Iontophorese würde ich Dir auf jeden Fall zu einem modernen Gerät raten, dass eine deutlich schonendere Anwendung und mehr Anwendungsmöglichkeiten bietet. Die Iontophorese scheint mir aber in Deinem Fall allein auf Grund der Kosten um die 600 Euro etwas zu weit ausgeholt.

Abraten würde ich auf jeden Fall von Puder! Wenn dies nicht ausreichend wirkt hast Du einen flüssigen Brei in der Hand und hinterlässt mehlige Matsche auf allem was Du anfasst (auch auf der Hand Deines Gegenüber).

Konnte ich Dir etwas helfen? Würde mich sehr freuen :)Liebe Grüße Sascha Ballweg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen kannst Du gar nichts tun. Allerdings ist es normal, dass man unter Anspannung schwitzt. Um zu verhindern, dass Du damit unangenehm auffällst, könntest Du ein paar Taschentücher bei Dir tragen und die Feuchtigkeit an den Händen von Zeit zu Zeit unauffällig entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel kannst du nicht gegen machen, da es ist normal ist, aufgeregt zu sein.
Manche Leute fangen dann extrem an, an den Händen an zu schwitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Die ganze Aufregung und Anspannung sorgt dafür.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babypuder oder etwas anderes was langfristig trocken hält. Manchmal hilf auch einfach etwas länger und stärker hände waschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?