schwitzige hände..hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hol dir "Yerka" aus der Apotheke! Kleines Fläschchen mit rosa Flüssigkeit. Die machst du dir über nacht auf die Handfläche, dass 2 Nächte hintereinander und du wirst KEINE nassen Hände mehr haben, egal wie aufgeregt oder nervös! Wenn du merkst, dass es wieder schwitzt (nachein paar tagen), benutzt du nachts einfach wieder Yerka.

Ich hatte das auch (Hyperhydrose) und hab nie wieder ein Problem damit. Es ist auch für Füße, Achseln, Rücken,... einfach alles geeignet! Flasche kostet 6 Euro und hält vllt 6 Monate.

hallo sheepworld,

kann dich sehr gut verstehen. ich selber habe das problen, dass ich sehr stark unter den achseln schwitze, vorallen wenn ich aufgeregt bin und wenn ich merke, dass ich schwitze wird es noch schlimmer.habe im internet gelesen, dass man sich in der apotheke ein antitranspirant mischen lassen kann auf basis von aluminiumchlorid hexahydrat.habe dann in der apotheke nachgefragt und mir das zeug gekauft und ich bin absolut begeistert. schon nach der ersten anwendung setzte die wirkung ein. brennt zwar ein bisschen auf den rasierten achseln aber das nehm ich gerne in kauf.es funktioniert wohl so, dass es in die haut einzieht und direkt an der schweißdrüse die prodution des schweißes verhindert.einfach abends auftragen und über nacht einwirken lassen.dieses produkt ist auch für andere körperstellen geeignet.die apotheker kennen sich in der regel mit antitraspiraten sehr gut aus. geh am besten in die apotheke und lass dich dort beraten.und die kosten sind überschaubar, ich habe 14€ bezahlt.

(hab keine scheu in die apotheke zu gehen und über solche probleme zu reden, ansonsten schick mama los ;) )

wünsch dir alles gute

Im Galileo habens da mal was gebracht, dass Mehl kurzfristig den Schweiss binden kann. Ist zwar genauso "unhandlich" wie Puder mitzuschleppen, aber wenn man sich mit ner ganz geringen Menge "die Hände wäscht" oder einreibt, ists fast unsichtbar und der Schweiss ist weg.

Viel Erfolg - Gruß Hubert

(Seit meinem Mopedunfall mit Querschnittlähmung schwitz ich nur noch links - aber das ist nicht zur Nachahmung empfohlen ...)

Galgenhumor, herrlich :D

Schade dass nicht alle so sind.

0

Ich hatte ebenfalls schweiß- Probleme, jedoch unter den Achseln. Es gibt ein Mittel namens Odaban welches bei mir wirklich Wunder gewirkt hat..

Laut beschreibung kann man das auch auf händen und füßen anwenden.Für meine Begriffe sehr zu empfehlen.

ach ja, habe ich vergessen zu erwähnen. Und es kommt mir so vor, als würde die Schweissproduktion an den Händen dann noch stärker werden, wenn ich nur an meine schweissigen Hände denke oder angst habe wenn ich jemandem die hand geben muss...! :(

Schwitzen kann auch durch nervosität ausgelöst werden.Aber sobald du Odaban nimmst wirst du irgendwann vergessen, dass du überhaupt je geschwitzt hast.

Meine Achseln sind jetzt pupstrocken.. ^^

0

Ich denke, du überkompensierst die Situation. Tatsächlich haben viele Menschen dieses Problem, welches in meinen eigen kaum eines ist. Wenn man aufgeregt ist oder unsicher, fangen Hände oft an zu schwitzen, bei dem einen mehr, bei den anderen weniger.

Ps.: Sicher, ekelt sich dein zukünftiger Freund nicht vor deinen "schweißhänden"..xDKopf hoch.

0
@Zetzu

was hat denn das mit überkompensation zu tun?

0

also mein mann hat auch sehr schnell schwitzige hände, was bei seiner Arbeit nicht von vorteil ist. Er macht sich ein Gummiband immer ums Handgelenk- das funktioniert ganz gut

wie sollte das gehen? ich trage ja auch viele, enge armbänder an meienm handgelenk...

0

Was möchtest Du wissen?