schwitzende fenster was tun?

17 Antworten

In Räumen in denen sich Menschen aufhalten bildet sich nachts verständlicherweise Feuchtigkeit. Diese kann dabei bis zu 30% höher liegen als wenn die Räume leer wären. Normalerweise reicht Dein Lüftverhalten um Schimmel zu vermeiden, sofern Du keine Schränke an kalten Wänden hast. Wenn Du aber Bedenken hast oder die Feuchtigkeit am Tag nicht mehr unter max. 60% fällt, würde ich über eine zusätzliche Lüftung nachdenken.

Lüfte mal kürzer, dafür öfter. 5-10 Minuten ist zu lang. Da kühlen die Oberflächen (Möbel) ab und wenn dann die Wärme auf die kalten Oberflächen trifft, schwitzen die Möbel bzw. bildet sich Kondenswasser. Ansonsten immer die Heizung auf 1 - 2 stellen und auch während des lüftens nicht ausdrehen (nachts auch an lassen!). Die Fenster sind dicht??

rolladen runter abends machen und heizung an.das problem hatte ich auch aber nur in meiner küche.in der küche gibt es bei uns keine heizung.tür haben wir raus gemacht so das die wärme in der küche kommt.

Feuchtigkeitsproblem in der Wohnung.

Ich bin neuerdings in eine Einraumwohnung mit Einem Zimmer (Schlafzimmer inklusive Kochecke ) und einem Badezimmer gezogen. Das Problem ist jedoch das das Badezimmer Kein Fenster Besitzt und ich nur Über eine Fensterfront im Schlafzimmer Verfüge. Dadurch das dass Schlafzimmer keine Fenster Besitzt habe ich das Problem extremer Feuchtigkeit in meiner Wohnung. Die Fenster Beschlagen und wenn ich in die Wohnung komme habe ich das Gefühl in einem Tropenhaus zu sein. Selbst wenn ich Lüfte was ja im Winter auch nicht dauerhaft möglich ist wird das ganze nur Geringfügig besser da ich ja nicht wirklich „Kreuzlüften“ kann. Hat jemand eine Idee wie ich der Feuchtigkeit am besten Herr werden kann? Ich befürchte das ich sonnst über Kurz oder lang mit einem Enormen Schimmel Problem zu Kämpfen haben werde. Danke

...zur Frage

Wie schreibe ich den Vermieter an wegen mängel in der Wohnung?

Hallo, ich habe vor kurzem gemerkt,dass ich Schimmel,Nasse Fenster und undichte Fenster in der Wohnung habe. Mein Vermieter hatte mich über diese Mängel nicht informiert und der Schimmel wird jetzt erst sichtbar! ( Wohnen seid 15.08.11 in der Wohnung ) Da ich Schwanger bin ( im 7.Monat ) weiß ich nicht was ich tun soll. Der Schimmel ist in der ganzen Wohnung an den Fenster,die undicht sind. Jedes mal sind die Fenster ganz nass und die Fenster Schimmeln auch!! Am Schlimmsten ist der Schimmel im Klo und im Schlafzimmer. Ich lüfte jeden Tag und lass die Heizung dabei an,den Tipp hat mir die Hausmeisterin gegeben. U nun meine frage: Wie schreibe ich den Vermieter an wegen den Mängel in der Wohnung????

...zur Frage

Nachbar wirft Sachen aus Fenster - wie dagegen vorgehen?

Hallo!

Also meine Nachbarn die ober mir wohnen werfen ständig Sachen aus dem Fenster: Ihre verrottenden Blumen, bzw. die abgeschnittenen Sachen. Sie gießen so heftig das das wasser bei mir runtertropft, es fliegt altes brot aus dem Fenster, dosen..was halt manchmal so zusammenkommt.

Bevor einer fragt wo mein Problem ist: mein Fenster ist unter ihrem, ich bin im Erdgeschoß und es gibt schon mäuse und ratten im Innenhof (für den Innenhof fühlt sich keiner zuständig. es bleibt also liegen.

Gestern toppten sie alles, da leerten sie einen eimer mit dreckigem Spülwasser aus dem Fenster, alles klatschte auf mein Fensterbrett, bis hinein in meine Wohnung! (Hätte ich kein überbreites Fensterbrett drinnen wär alles auf den boden gewesen). Ich musste alles aufwischen. Die ganze Wohnung stank den abend von dem Zeug! Glücklicherweise waren meine Kater nicht am Fenster. Ich musste ihnen verbieten am Fenster zuu sitzen, da sie sich sonst das spülmittel aus dem fell lecken müssten und sich so vielleicht vergiften könnten!

Wie kann ich dagegen vorgehen? Die Leuts lassen nicht mit sich reden und finden das normal, doch ich denke nicht das ich mir das bieten lassen muss. Doch wie kann ich beweisen das die das tatsächlich tun?

...zur Frage

Immer Beschlagene Fenster – Was tun?

Immer Beschlagene Fenster – Was tun?

Im Dezember bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Seit dem habe ich das Problem das ich immer beschlagene Fenster habe.

Ich habe im Schlafzimmer immer so ca. 16 Grad und lüfte auch jeden Tag einmal ca. 10 min bei offenem Fenster durch. Trotzdem sind die Fenster immer bis zur hälfte richtig dick beschlagen. Wenn ich dass Wasser abwische habe ich einen tropfnassen Lappen.

Heute ist es das erste mal passiert das ich sogar an der Tapete (hellblau) einen dunklen Rand hatte, der mir aussah als wäre es feuchtigkeit.

Was kann ich noch gegen diese Feuchtigkeit tun? Ich will es nicht unbedingt wärmer in dem Raum haben, weil es ja ein Schlafzimmer ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Im Winter immer Wasser am Fenster - Fenster kaputt oder einfach nur Baupfusch?

Moin Leute,

nach wie vor das Problem im Winter... morgens... eine Fensterfront... klitschenass. Ich lüfte täglich 4-5 x per Stoßlüften, ich hab alle Heizungen an... trotzdem jeden morgen das selbe. Es war schon ein Gutachter hier, der die Wände gecheckt hat, die sind aber trocken. Mein Vermieter sagt: Das liegt an Ihnen, das ist Innenraumfeuchtigkeit. Aber komischweise hatte ich das in keiner anderen Wohnung... und nur weil ich in dem Raum auch schlafe (1 Zimmer Wohnung) heisst das ja nicht, das deswegen nun massig Feuchtigkeit produziert wird,... zumal ich auch echt viel lüfte und Heizungen an habe. Der Teppich vor dem Fenster ist schon richtig sparkig (Schimmel ist das wohl noch nicht) und das ist shcon seit 5 Jaheen so, seit ich hier wohne... besser wirds natürlich nicht, sondern schllimmer.

Wie kann man hier Abhilfe schaffen? Nen Fensterfachmann holen der mal die Fenster checkt? DIe Aussage vom Vermieter "Das liegt an Ihnen das ist Innenraumfeuchitgkeit" will ich nicht akzeptieren. Wenn ich nicht lüften würde und Heizung aus okay... oder woanders im Raum Feuchtigkeit wäre... aber es ist nur diese große Fensterfront...

...zur Frage

Nachts Fenster im Schlafzimmer kippen oder nicht?!

Hallo :) Haben ein Problem mit unserer Luftfeuchtigkeit in der Wohnung (Souterrain) :/ Eigentlich ist es durch regelmäßiges Lüften schon viel besser geworden, aber im Schlafzimmer riechts irgendwie nach Keller und das Bettzeug ist immer komisch feucht/klamm. Es heißt ja, dass man nicht kippen sollte, weil da durch längeren Zeitraum Feuchtigkeit in die Wohnung kommen kann und kaum Luftaustausch stattfindet. Soll ich trotzdem nachts im Schlafzimmer kippen? Wenn ich nämlich nicht kippe, hab ich immer nen feuchten Rand am Fenster :/ Und soll ich die Tür zum Nachbarzimmer offen oder geschlossen haben? Ganz offen will ich das Fenster nicht lassen, weil wir ebenerdige Fenster haben und da hab ich Bedenken mit Einbrechern oder Tieren.. ein zusätzliches Fenster kippen, um einen Durchzug zu haben, will ich aus dem gleichen Grund nicht..

Außerdem hab ich bemerkt, dass die Luftfeuchtigkeit durch häufiges Lüften (5min Stoßlüften, ca. 3mal/Tag) komischerweise nach oben geht. An Tagen, wo ich die Wohnung nicht lüfte (mal abgesehen vom Schlafzimmer), bleibt die Luftfeuchtigkeit oft unten.

Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?