Schwingungen gleichung erklärung amplitude?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Y(t) ist die momentane Auslenkung abhängig von der Zeit t.

ymax ist die Amplitude.

2pi*f ist die Kreisfreuquenz Omega(w). Wobei das f die Frequenz der Welle ist, also wie oft pro Sekunde sich eine Periode der Welle wiederholt.

Das t ist die Zeit.

Je nach dem was für t eingesetzt wird schwankt also der Ausdruck sin(2pi*f*t) zwischen -1 und 1. Durch die Multiplikation mit ymax schwankt also y(t) zwischen -ymax und +ymax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Memmsn
19.05.2017, 00:04

Und könnte man anhand dieser Formel bestimmen wann etwas stehen bleibt wenn man die amplitude fefeben und hat? Wenn j wie?

0

Was möchtest Du wissen?