Schwindelig wegen Brille?

5 Antworten

Der Schwindel kann auch mit der Pubertät zusammenhängen, zumindest habe ich das in diesem Zusammenhang schon öfter gelesen.

Ansonsten würde ich die Sehstärke auch nochmal beim Augenarzt und/oder Optiker überprüfen lassen. Vielleicht ist diese Brille doch nicht optimal für dich oder es liegt an der Umgewöhnung.

Ja, so eine Brille kann schon einen Einfluss auf den ganzen Organismus haben, zumal sich auch die Koordination (z.B. Auge-Hand) auf die veränderten Bedingungen erst einstellen muss. 

Schau, dass du dich regelmäßig und ausreichend bewegst. Wenn`s nicht besser wird, lass dir mal von einem Arzt den Blutdruck messen. 

Danke

1

Wann genau bist Du denn schwindelig? Es muss nicht unbedingt mit der Brille zusammenhängen. Hast Du einen zu niederen Blutdruck, schwächelt der Kreislauf? Trinkst Du zu wenig? Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich trink täglich 1-2 Liter Wasser

0

Wohl eher nur 1 Liter? Die tägliche Trinkmenge muss 1,5-2lt sein. Einen Liter pro Tag ist zu wenig. Wenn die Nieren nicht genügend Flüssigkeit bekommen können sie dein Blut nicht richtig von den Schadstoffen reinigen und es kann zu fiesen Beschwerden kommen, Schwindel gehört auch dazu.

0

Was möchtest Du wissen?