Schwindelig nach dem Aufstehen als Teenie?

11 Antworten

...ich orakel mal,du hattest einen Wachstumsschub,dein Blutdruck ist normal bis niedrig,du machst zuviel Sport und vor allem Du hast nun Untergewicht.

Sollte das zutreffen,dann spreche mit einer Vetrauensperson,suche ggf.den Arzt oder einen Therapeuten auf.Letzteres empfiehlt sich dann,wenn Du alleine mit der Umstellung der Ernährung,dem gesunden Essverhalten überfordert sein solltest. 1-2 mal mal in der Woche Sport,schwitzen mit Puls um die 140 ist völlig ausreichend.

Kreislauf. Das Blut sackt wegen der Schwerkraft einfach ab, raus aus dem Kopf. Das ist ziemlich normal und geht vielen so, wenn sie zu schnell aufstehen, nachdem sie lange gesessen/gelegen haben).

Langsam aufstehen hilft. Nicht gleich aufspringen und rumhopsen, sondern erstmal (gerade) hinsetzen, paar Sekunden warten und dann aufstehen.

Hast Du evtl zu stark abgenommen?

Ansonsten ist das in dem Alter normal, wenn es nicht überhandnimmt. Da spielt der Kreislauf gerne mal verrückt, besonders beim Aufstehen.

Wenn Du Dir unsicher bist: Arzt konsultieren und Symptome genau beschreiben. Könnte sein, dass der dann zur Sicherheit ein EKG macht, um eine Herzerkrankung auszuschließen. Das tut aber nicht weh. :-)

Ein paar Kilos, hauptsächlich Fett ist weg. ;)

0

Was möchtest Du wissen?