Schwindelgefühl und Übelkeit beim einschlafen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also erstmal dazu, dass du nicht entscheiden kannst, ob du schläfst oder wach bist. Hast du schon mal was von Reality Checks gehört? Du hältst dir z.B. die Nase zu und wenn du nicht mehr durch die Nase atmen kannst weißt du dass du wach bist. Im Schlaf hast du eben keinen Zugriff auf die Bewegung deines Körpers, dh du würdest nur denken dass du dir die Nase zuhältst, könntest aber trotzdem noch atmen. Und zu dem Schwindelgefühl, was ich mir nur so erklären könnte dass das eben der Zustand zwischen wach sein und schlafen ist. Es ist sogar möglich es zu lernen während dem einschlafen noch bei Bewusstsein zu sein sodass du einen Klartraum erreichst. Wenn du dabei eben bei Bewusstsein bist bekommst du eben bewusst mit wie das Gehirn sich also sozusagen von deinem Körper abtrennt, dann kribbelt der ganze Körper und du bekommst Halluzinationen, auch akustische.  

Da ich mich nicht soo gut mit den Einschlafproblemen auskenne, wäre das meine einzige Erklärung dafür. 

(Du kannst dich ja mal über das Thema Klarträume informieren, ist wirklich interessant)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?