Schwindelgefühl beim aufstehen? Warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, bin 14 und habe das auch öfters, ich denke das liegt an dem wachstum also sollte es bald auffhören. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von youdonotknowme
20.10.2012, 17:01

super danke dass kann gut sein

0

Kann vieles sein von Wachstumsschub ueber niedrigen Blutdruck bis zum Zeckenbiss.Ich will dir keine Angst damit machen aber vorsorglich zum Arzt zu gehen kann mit dem Problem nicht schaden auch wenns harmlos erscheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stehe langsam auf und treibe in Zukunft ein bissen mehr Sport. Die Schwindelgefühle könnten daher kommen, dass Du einen schwachen Kreislauf hast. Aber wie gesagt, das ist nicht schlimm wenn Du regelmäßig Sport machst und dich bewegst :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

langsam aufrichten, bzw. aufstehen, nicht ruckartig...dein herz brauch einige sekunden um den nötigen blutdruck zu erzeugen...im liegen ist der blutdruck am niedrigsten, das ist auch der grund warum wir im liegen schlafen…der körper arbeitet auch während des schlafes, wichtige zellerneuerungsprozesse werden durchgeführt, dazu braucht der körper energie und im liegen spart er energie die woanders gebraucht wird…wenn man aufwacht, wird der puls etwas schneller, aber manchmal muss man darauf achten nicht abrupt die körperlage zu ändern…im stehen muss das blut zum kopf hochgepumpt werden (gegen die erdanziehungskraft), deswegen kann es kurz zum „black out“ kommen…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hattest einen wachs tums schup du bist gewachsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

langsam aufstehen

niedriger blutdruck / pubertätsschub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?