Schwindelgefühl , nackenschmerzen , duseligen Kopf!

7 Antworten

Klingt nach einem Halswirbelsyndrom - sie sollte mal zu einem Orthopäden gehen. Auch kann einem so werden, wenn man besch. liegt - also ne miese Matratze hat - davon kann man alles bekommen und sich richtig krank fühlen.

Wenn ich von mir ausgehe, kann es sein, dass er mit der Wirbelsäule Probleme hat (Wirbelblockade o.Ä.). Das wären diese Symtome, habe ich auch immer. Sollte schnellstens zum Arzt gehen - am besten gleich zu einem Orthopäden - denn wenn er noch länger wartet, kommt evtl. noch eine Entzündung hinzu und der Heilprozess dauert dadurch noch wesentlich länger.

Das kenne ich zur Genüge.

Bei mir kommt es von einer Verspannung im Nacken. Ich reibe mir den Nacken dann mit Tigerbalm ein, oder klebe Wärmepflaster drauf, dass die Verspannung sich lockert.

War auch schon beim Arzt deswegen. Erst bekam ich Tabletten. Dann habe ich mir Massagen verordnen lassen. Die haben nicht wirklich was gebracht. Aber dad lag wohl eher an der schlecht ausgeführten Massage. Früher hatte ich mal guten Erfolg damit.

Nun versuche ich, auf meine Körperhaltung zu achten, dass ich nicht wieder so verspanne.

Massagen bringen auch nichts auf die Dauer, daher verschreiben einem die guten Ärzte ja auch nur noch 6x Massage und ab dann Aufbautraining. Denn nur damit gehen solche Schmerzen dauerhaft weg.

0

Was möchtest Du wissen?