Schwindelattacken nachts?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die übliche Rundreise bei zig Ärzten wurde bei meiner Frau durch einen "Knochenbrecher" schlagartig beendet.

Ich würde zu einem Besuch bei einem Osteopathen raten. Allerdings muss man vorher die Kasse kontaktieren, ob die ihn bezahlt. Das machen nicht alle Kassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teste mal ihr Blutdruck. Es kann sein, dass sie Bluthochdruck hat. Das ist gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ffdfedesgds 22.01.2016, 17:23

hauseltr hat recht, meine Mutter hat wirklich niedrigen Blutdruck, aber den hat sie schon immer, den Schwindel aber nicht.

Heute musste sie sich auch übergeben, aber sie sagt, dass das am Essen gestern lag.

0

Was möchtest Du wissen?