Schwindelanfall mit 13?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In der Pubertät kommen Kreislaufprobleme sehr oft vor, geh zum Arzt und lass Blutdruck messen und auch mal eine große Blutuntersuchung machen. Versuch viel zu trinken und beim Aufstehen und schnellen Wendungen langsam zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht so schlimm, eigentlich ist es ganz normal, denn wenn du sitzt verlangsamt sich dein Kreislauf, heißt es wird weniger Blut in deinem Körper transportiert und wenn du dann aber aufstehst muss dein Kreislauf erst mal in Schwung kommen und dein Körper hat kurz einen Sauerstoffmangel der aber nach kurzer Zeit wieder nachlässt. Es schadet dir auch nicht und ich habe es such oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich bin auch 13 und hatte das vor ca. 1 Woche auch. Ich kann meinem Vorredner da nur zustimmen, das sind die Wachstumsschübe. Bei den einen kommen Rücken- oder Gelenkschmerzen bei den anderen kommen Schwindelanfälle. Für deinen Körper ist dieser schnelle Wachstum ungewohnt und er kann das sozusagen nicht so schnell verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

am Besten du überprüfst deinen Flüssigkeitshaushalt. Andere Ursache könnte sein, dass du zu wenig gefuttert hast, oder du unterzuckert bist. Überprüfe vielleicht auch mal die Vitalwerte, wie Blutdruck und Puls.
Stress kann eine weitere Ursache sein. In so einem Fall solltest du die Füßchen hochlegen
Liebe Grüße :)
Manu20

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey also als ich Ende 12 war ist mir auch sehr oft schwindelig gewesen dann sind wir Blut abnehmen gegangen und es ist alles gut :) der Arzt meinte es wären die Hormone.
P.S.: bin Vegetatierin Vllt lag es auch daran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran dass der Blutkreislauf kurz nicht hinterher kommt und deswegen das Gehirn nicht mit Sauerstoff versorgt wird. Ist aber normal das liegt am Wachstum 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann alle möglichen Ursachen haben: Flüssigkeitsmangel, zu wenig gegessen, eine herannahende Erkältung, ein Wachstumsschub oder ganz einfach ein zu niedriger Blutdruck, der ist in deinem Alter nicht ungewöhnlich.

A propos Alter: wie kommt es eigentlich, dass du immer jünger wirst? Mitte Dezember warst du noch 15 Jahre alt https://www.gutefrage.net/frage/zunehmen-untergewicht-und-sport?foundIn=user-profile-question-listing, Ende Dezember 14 https://www.gutefrage.net/frage/epilierentipps-und-tricks?foundIn=user-profile-question-listing und jetzt 13. Das kann ja nicht sein. Ich gebe dir den guten Rat, hier nicht zu schwindeln. Damit machst du dich unglaubwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giirl2000
03.01.2016, 21:59

Danke aber misch dich nicht in andere sachen ein, obwohls gut gemeint ist.

0
Kommentar von Giirl2000
03.01.2016, 22:03

Danke und ich wollte damit mitteilen dass du dich darum nicht sorgen solltest.

0
Kommentar von Giirl2000
03.01.2016, 22:08

Und ich muss mich nicht rechtfertigen.

0
Kommentar von Giirl2000
03.01.2016, 22:14

Danke trotzdem ist es nicht dein Problem. Und ich möchte mit dir nicht weiter diskutieren. Und in Zukunft werde ich mein richtiges Alter angeben.

0
Kommentar von mannnnnnnnnn
20.01.2016, 14:55

und schon wurde mein tag heute gerettet.....😂

1

also es kann verschiedene Ursachen haben z.b. zu wenig getrunken .... kann aber auch von Wachstum kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte der Kreislauf sein. Lass mal deinen Blutdruck messen. Und vielleicht mal an die frische Luft spazieren gehen und nicht nur den ganzen Tag vor der Glotze rummgammeln und Chips fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?