Schwindelanfälle beim joggen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ...

3 km ist kein Ding ... und für jemand, der ein klein wenig im Training ist, aber wirklich nur ein klein wenig, auch kein Problem und eine Pause nach so kurzer Zeit zu machen? Nein, das wäre kontraproduktiv ...der Körper hätte sich noch gar nicht an das Joggen gewöhnt, noch nicht "warmgelaufen" ... ;-)

Wenn deine Freundin plötzlich Probleme hat - und schwindelig geworden ist, dann sollte sie zuerst hinterfragen:

° was hat sie vor dem Joggen gegessen und getrunken (und was am Tag zuvor)?

° außerdem sollte sie sich sicherheitshalber etwas zu Trinken mitnehmen ... es gibt eigene Trinkflaschen für Läufer ...

° und falls sich dieses Schwindelig-Werden wiederholt, dann sollte sie dringend zum Arzt gehen

Und nochmals, 3 Kilometer sind nicht viel ... da dürfte sie keine Probleme bekommen.

Ach und noch etwas unter bestimmten Umständen Wichtiges solltest du deiner Freundin sagen:

Sie möge sich einen guten (am besten sich vorher beraten lassen) Pulsmesser besorgen und diesen bei jeder ihrer Joggingrunde tragen. Damit kann sie ausschließen, dass sie ihren Herz Blutkreislauf über das für sie zuträgliche Maß beansprucht.

Und dadurch (gefährliche!) Gesundheitsschäden vermeiden.

0

Gut vorstellbar dass Deine Freundin eine Unterzuckerung hatte. Schwindel gehört zu den Symptomen bei Unterzucker. Besonders wenn morgens der Blutzuckerspiegel im Keller ist, man nicht ausreichend frühstückt und dann noch joggt ist eine Unterzuckerung vorprogrammiert.

Wer ausdauernd und intensiv Sport treibt, kann leicht in eine Unterzuckerung geraten. Mehr dazu auf der beigefügten Seite.

http://www.fitforfun.de/sport/rundum-fit/unterzuckerung-top-versorgt-beim-sport_aid_10507.html

ihr kreislauf war überfordert, dazu reicht allein das joggen

wenn sie schon beim arzt war, der sie untersucht hat, dann ist es doch müssig, was wir hier schreiben, hm?

Ich habe ihr geraten,das joggen etwas einzuschränken. Deswegen wollte ich mal eure Beiträge dazu lesen.. Danke

0

Was möchtest Du wissen?