Schwindel und Übelkeit NICHT aufgrund Magenproblemen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum er immer noch nicht beim Internisten war, kann ich nicht nachvollziehen. Selbst wenn man ähnliche Symptome hätte, heißt das nicht, dass man gleiche Krankheiten in sich trägt; weswegen eine Auskunft darüber weder hilfreich noch okay wäre. Er sollte sich endlich zum Arzt bewegen. Gute Genesung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Myawi 05.01.2016, 14:19

Häufig spielt aber auch die Psyche eine große Rolle, weswegen er abwarten wollte. Ein weiterer Aspekt ist, dass er sich noch in der Probezeit befindet und Krankheitstage äußerst ungerne gesehen sind. 

Ich habe auch nicht nach den Krankheiten gefragt, sondern lediglich nach den Symptomen und was den Betroffenen dabei geholfen hat. 

Aber danke trotzdem! 

0
Ellen9 05.01.2016, 14:33
@Myawi

Das mit den Symptomen habe ich Dir bereits erklärt. Gesundheit geht vor. Das kann sonstwas sein. Lieber einmal mehr zur Untersuchung, als es schleifen zu lassen. Außerdem kann er zum Arzt gehen, und danach wieder zur Arbeit...mit Nachweis, dass er dort war. 

1
Myawi 05.01.2016, 14:56
@Ellen9

Und ich erklärt, dass mich bloß interessiert was den Betroffenen geholfen hat, die vielleicht mal ähnliche Symtome hatten und offensichtlich ist wohl auch das ich nicht von Medikamenten rede. ;) 

In der Probezeit ist es leider nicht so einfach, schön wäre es! 

0

Bei Schwindel ist immer gut viel zu trinken - vor allem zuckerhaltiges wie Fruchtsäfte. 

Außerdem wenn du sagst, dass es ihm mit den Augen nicht allzu gut geht, dass er (kA ob er das macht), aber nicht so viel auf den Fernseher, oder PC, oder auf's Handy schaut, sondern vielleicht eher die Augen mal zumacht und ein bisschen entspannt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das er im Nacken Bereich was verrenkt Oder verspannt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Myawi 05.01.2016, 14:20

Das wäre gut möglich. Er klagt häufiger über verrenkte Wirbel. 

0

Kann vieles sein.

War er mal beim Augenarzt?

Weiter mögliche Ursache ist die Halswirbelsäule.

Vielleicht auch die Ohren.

Ja, er sollte zum Arzt: Hausarzt, HNO, Augenarzt und wenn alles nichts bringt, Orthopäde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?