Schwindel und Schwächegefühl 24 Std nach Alkoholkonsum?

5 Antworten

Wasser. Das ist der Kreislauf der mitgezogen wird beim Abbau von Alkohol. Ganz normale Folge eines Katers. Viel kannste nicht machen. Gelegentlich nimm ich auch manchmal eine Aspirin aber sonst nichts. Und lass dir kein Muffensausen bereiten von den anderen Antwortern hier, die bei ganz normalen Kater direkt mit dem Tod ankommen...

Gruß

Es kommt schon mal vor dass man 2 promill hat und nicht brechen muss. Das wird dann in 20 Stunden abgebaut und in den 20h besteht die Gefahr zu dehydrieren. Du müsstest nur mehr wasser trinken.

viel wasser trinken hilft.

musst nur aufpassen das du nicht auf dem rücken schläfst, mein freund wäre fast erstickt weil er erbrochen hat und dadurch dann keine luft mehr bekam.

Ja aber nach 24 Stunden erbrichst du nicht mehr

0
@WhiteX6Panda

kann schon sein, aber lieber nen kissen hinter den rücken legen und auf der sicheren seite sein ;)

0

Amphetamin am Steuer,Test positiv

Hallo,

ich wurde am letzten Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Thüringen(ich komme aus Hessen) von der Polizei angehalten. Nach zeigen der Papiere,Warndreieck und Verbandskasten wurde ich gefragt ob ich Alkohol getrunken habe,diese bestätigte ich mit der Antwort das ich zwei Radler ca. drei Std. vorher getrunken habe,daraufhin musste ich pusten,Ergebnis war ok,darauf folgte die Frage ob ich irgendwelche anderen Drogen genommen habe was ich zuerst verneinte, die Beamtin aber meinte sie würde mich ungern weiterfahren lassen weil meine Pupillen nicht reagierten und sie denkt ich habe etwas genommen. Sie fragte warum ich einen Schnelltest ablehne,ich sagte weil ich gerne heim möchte und schon einen Alkoholtest gemacht habe. Sie stellten mir zwei Möglichkleiten zur Auswahl, entweder ich mache freiwillig einen Schnelltest mit oder ich muss mit zur Zwangsblutentnahme.. Daraufhin entschuldigte ich mich dafür das ich gelogen habe und gab zu,am Samstag, Amphetamin konsumiert zu haben. Der Schnelltest bestätigte dies. Daraufhin wurde das Auto durchsucht und ich musste mit zum Krankenhaus wo ich durchsucht wurde,gefunden haben sie nichts,musste die "üblichen" Tests vom Doc machen und schließlich Blutentnahme. Nach dem alles erledigt war, bekam ich meine Papiere und Führerschein wieder mit dem Hinweis 24 Std, nicht fahren zu dürfen und durfte gehen. Jetzt meine Frage,was passiert weiter??  Ich weiß das ich öfter Amphetamin konsumiere, habe ich aber natürlich nicht gesagt,daher denke ich das meine Werte bei der Blutanalyse nicht unter dem "erlaubten" teil liegen werden,ich bin aber noch nie wegen BTM im Straßenverkehr aufgefallen und habe noch nie einen Unfall verursacht. Verliere ich sicher meinen Führerschein? Muss ich sicher zur MPU,kann ich meinen FS freiwillig ein halbes Jahr abgeben um nachzuweisen das ich nicht abhängig bin?(diese Option also das sie es manchen leuten schon mal empfohlen haben, habe ich von einer Dame beim TÜV wo ich folgenden Montag angerufen habe um mich zu informieren was jetzt passiert)

Danke schonmal für Antworten !!

...zur Frage

Starkes Schwitzen bei Alkoholkonsum?

Ich habe bisher nur Fragen zum Schwitzen NACH dem Alkoholkonsum gefunden deswegen schildere ich mal wie das bei mir ist: Sei es nur ein Schluck Bier, ein Glas Sekt oder ein Schnaps, nur wenige Minuten nachdem ich ein bisschen Alkohol getrunken habe, fange ich für etwa eine halbe bis ganze Stunde an exzessiv zu schwitzen. Danach hat sich die Sache und ich reagiere genauso "normal" auf Alkohol wie andere auch. Ich frage mich aber wieso das so ist und ob man dem entgegenwirken kann, weil es wirklich nervig ist. Egal wo man ist, wenn ich anfange zu trinken, bin ich nach kurzer Zeit total durchgeschwitzt...

...zur Frage

Kann eine Bewusstlosigkeit durch Alkoholkonsum ausgelöst werden?

Hallo ihr Lieben.

Ich habe vergangenen Abend auf einer Feier ein paar Gläser Alkohol getrunken. Ich war zwar betrunken, aber nicht übermäßig. Ich wusste noch wer ich bin, konnte normal laufen und reden und erbrechen musste ich auch nicht. Am morgen danach bin ich recht früh aufgewacht, weil ich zur Toilette musste. Beim Rückweg bin ich einfach so bewusstlos geworden. Wirklich erinnern kann ich mich nicht mehr. Ich hab noch das Geräusch des Aufschlagen im Kopf, das glaube ich ziemlich heftig war. Ich bin kurz später (kann die vergangene Zeit nicht einschätzen) auf dem Boden aufgewacht und bin wieder ins Bett gegangen. Nach dem Ausschlafen ging es mir wieder gut, bis auf Knie- und Kieferschmerzen vom Fall.

Ich hab jetzt ein bisschen Schiss, dass das ganze doch nicht durch den Alkohol ausgelöst wurden ist, sondern eine anderen Grund hat... Ich war von einem zum anderen Moment komplett ausgenockt und habe weder vom Fallen was mitbekommen noch von Schwindel oder einem "Schwarz werden vor den Augen" .

Sollte ich lieber zum Arzt gehen oder ist das mit dem Alkoholkonsum leicht zu erklären?

Liebe Grüße und Danke für jede Antwort!!!

...zur Frage

Arm taub nach Alkoholkonsum?

Hallo ein Wir haben vor 2 Tagen ein bisschen übermäßig Alkohol konsumiert (ca 1,25l 50%igen Alkohol pro Person) und ein Freund von mir ist morgens aufgewacht und sein linker Arm ist seit dem fast komplett taub. Er hat fast kein Gefühl mehr im Arm und schreiben oder Gegenstände wie zb eine Flasche aufheben ist sogar wie unmöglich. Das ist jetzt ca. 48 Stunden her und hat sich nicht gebessert.

weiß jemand was passiert sein könnte dass der Arm taub ist . Er hat keine Erinnerungen mehr an die Nacht.

Danke im Voraus

...zur Frage

Paracetamol 19stunden nach Alkohol?

kann ich jetzt ca 19 Stunden nach Alkoholkonsum ne Paracetamol nehmen? der Alkohol von gestern abend müsste jetzt doch schon wieder abgebaut sein oder? waren nur 3 Gläser malibu Maracuja .. weil eigentlich heißts ja dass sich Paracetamol und Alkohol nicht vertragen ..

...zur Frage

Schadet Alkohol 24 Std. nach einer örtlichen Betäubung im Mund noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?