Schwindel und Kopfschmerzen bei Sport?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Folgendes kann sein:
Überanstrengung
Wenig Ausdauer
Nicht gewohnt(evtl Anfänger?)
Davor genug gegessen?
Davor evtl zu viel gegessen?
Niedriger Blutdruck
Schlechter Stoffwechsel
Geh zum Arzt und lass dich untersuchen nur das bringt dich weiter
Lg:)

Hast du dir mal den Blutdruck gemessen? Es kann auch sein, dass du dich falsch belastest beim Sport und sich das auf die Muskeln und somit auf die Nerven auswirkt. Oder es liegt an den (Hals)wirbeln. Wenn das nicht besser wird, solltest du es ärztlich kontrollieren lassen.

Achtung, da stimmt was nicht! Gerade beim Fitnesstraining besteht die Gefahr, dass du einen zu hohen Druck im Kopf aufbaust. Such dir geeignete Anleitungen, wie du deine Art der Atmung verbessern kannst.

Wenn du gemeinsam mit anderen den gleichen Sport machst und als einzige Person diese Nebenwirkungen hast, würde ich auch schon mal überlegen, zum Arzt zu gehen. Es muss nicht, kann aber das Herz sein. Bist du zum Beispiel blass um die Nase, während diese Symtome auftreten? Dann lass vielleicht lieber ein Belastungs-EKG machen.

Man sollte immer auf die Signale seines Körpers hören, aber natürlich wünsche ich dir trotzdem weiterhin viel Spaß beim Sport.

Vielleicht überanstrengst du dich. Was für Sport machst du denn und wie lange schon?

Kommentar von Yara1279
21.02.2016, 13:05

Danke für deine Antwort. Weiss nicht, kann schon sein, habe das aber auch, wenn ich lockeren Sport mache. Fitness seit ca. Einem 1/2 Jahr (verschiedene Geräte und Kürse) früher habe ich mal Fussball gespielt.

0

Was möchtest Du wissen?