Schwindel, schlappheit nach Frühstück?

4 Antworten

Das kann viele Ursachen haben. Ich denke, zunächst solltest du damit einen Arzt aufsuchen, eine allgemeine Blutuntersuchung/ Körperuntersuchung vollziehen um nach dem Anschlussverfahren der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich denke, eine Unverträglichkeit könnte naheliegend sein. Aber auch da gibt es viele Möglichkeiten. In der Medizin gibt es diverse Testverfahren, von denen du profitieren kannst.

Viel Glück !  Alles Gute

Natürlich kannst Du herumprobieren und vielleicht hast Du Glück und kommst selbst drauf, was Dir zu schaffen macht.

Ich rate Dir, einen Allergietest und einen Unverträglichkeitstest machen zu lassen. Das ist nicht dasselbe! Danach kannst Du dann Deine Ernährung richten, um diese Beschwerden loszuwerden.

Solltest Du unter diversen Unverträglichkeiten leiden, bekommst Du die mit entsprechender Diät wahrscheinlich wieder weg. Aber das ist vorerst einmal Zukunftsmusik. Zuerst einmal solltest Du die Ursache herausfinden. Alles Gute.

Da solltest Du wirklich unbedingt mal einen Arzt aufsuchen. Die zeitliche Nähe zum Essen kann auch durchaus mal auf ein Magenproblem (Magenschleimhautentzündung) hinweisen, aber dazu passen dann wieder die Panik und das Zittern nicht.

Ist es wirklich nur das Frühstück oder kommt das auch bei den anderen Mahlzeiten vor? Wenn es nur das Frühstück ist, solltest Du mal ganz genau aufschreiben, was Du da so isst (wenn möglich, bitte auch die genauen Inhaltsstoffe der Produkte mit aufschreiben ... sofern es Fertigprodukte sind) und diese Liste zum Arzt mitnehmen. So kann geschaut werden, ob da eventuell ein Allergen vorhanden ist, auf welches Du so extrem reagierst.

Solltest Du über den Tag doch mal wieder solche Symptome bekommen, dann schreibe ein Tagebuch ... was hast Du vorher gemacht, was vorher gegessen, haben die Symptome von alleine wieder nachgelassen usw. Google mal nach "Allergie-Tagebuch". Da kann man auch durchaus Online-Tagebücher runterladen.

Ansonsten kann ich Dir leider lediglich raten, in solchen Situationen darauf zu achten, ganz kontrolliert und ruhig zu atmen ... durch die Nase ein und durch den Mund aus. Richte Deinen Blick auf Augenhöhe und sorge für frische Luft. Wenn der Kreislauf Probleme macht, dann lege Dich einfach auf den Boden und gut wäre, wenn die Beine dann ganz leicht erhöht liegen würden.

Sorry, ansonsten kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Da solltest Du wirklich zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir alles Gute

1

Meistens direkt nach dem Frühstück, manchmal auch Mittags bis nachmittags. Gestern zum Beispiel nach dem Frühstück hat es ca 60 Minuten gedauert bis ich sofort auf das Klo musste. Stuhlgang war normal kein Durchfall. Während der Suche nach einer Toilette, Benommenheit, Unwohlsein, Herzrasen etc. Sofort nachdem Toiletten Gang würde ich deutlich ruhiger und alle Symptome verschwanden nach ca 15 Minuten. Darauf hin gestern die Laktose Tabletten besorgt und gestern war Ruhe.

Heutw morgen allerdings dann die selben Symptome nur dank der Tabletten kein Luftnot und kein Druck im Magen /oberbauch 

0
46
@tobi198810

Ersetze die Milchprodukte, die Du zu Dir nimmst, mal durch lactosefreie Produkte. Wenn die Probleme dann weg sind, ist die Ursache des Übels klar.

Ansonsten ist halt wie gesagt auch die Möglichkeit einer Weizenmehlallergie gegeben.

Besprich das bitte alles mit Deinem Hausarzt und es wäre auch gut, wenn Du direkt einen Termin bei einem Allergologen machen würdest.

0
46

Isst Du morgens Weizenmehlprodukte? Diese Symptome, die Du hast, könnten nämlich auch auf eine Weizenmehlallergie hindeuten (bitte nicht mit einer Glutenunverträglichkeit verwechseln ... das ist ein Unterschied).

Die Symptome einer Weizenmehlallergie sind:

  • manchmal Quaddelbildung und Juckreiz
  • Atemprobleme
  • Abgeschlagenheit, Benommenheit
  • Bauchschmerzen, Magenkrämpfe

Diese Symptome lassen sofort nach, wenn man die Ernährung umgestellt hat. In vielen Fällen ist es absolut ausreichend, wenn man anstatt Weizenmehl einfach auf Dinkelmehlprodukte umstellt.

Besprich das mal bitte mit Deinem Hausarzt, ob das in Frage kommen könnte.

0
1
@Sternenmami

Vielen Dank für eure Hilfe bisher, ihr habt mit jetzt schon mehr weitergeholfen als ich Gedacht habe. Ich werde das mit dem Weizen einmal ausprobieren über das Wochenende, weizenprodukte also Brötchen esse ich jeden Morgen, wenn es dann nach dem Wochenende immer noch Auftritt gehe ich zum Arzt. 

Eine Diabetes kann es nicht sein? 

0
46
@tobi198810

Ein Diabetes würde sich anders bemerkbar machen ... mit viel Durst, häufigem Wasserlassen, allgemeiner Abgeschlagenheit, trockene und juckende Haut, Gewichtsverlust, übelriechender Atem usw.

Wenn bei Dir wirklich eine Weizenmehlallergie vorliegt, sollte das aber auch unbedingt ärztlich bestätigt werden. In extrem vielen Produkten (oft auch in Fertigprodukten, als auch in Saucen) ist Weizenmehl enthalten (nicht nur in Brot) und da brauchst Du schon eine Ernährungsberatung, um da langfristig die Ernährung ändern zu können.

0

Grippe bekommt man dadurch schlecht luft?

Hallo, ich bekomme schlecht Luft also atme schwer ein, hab immer das gefühl das mit meiner Lunge was nicht passt, hab aber auch grippe.das Gefühl macht mich wahnsinnig, ich denk immer mir bleibt die lift gleich stehen. Was kan Ich machen um nicht an das schlimme zu denken ?

...zur Frage

Ich hab so ein Kloßgefühl im hals mit schleim. Was kann das sein?

Es ist so ein enge Gefühl und hab dewegen mal keine luft bekommen also der atem hat angehalten und hatte brech husten und davor ganze zeit übelkeit und bei diesem anfall hsb ich extrem gezittert, schwäche gefühl, herzrasen usw... Der kloß ist denn ganzen tag.

Hab eine vergrößerte schilddrüse aber meine werte sind ok. Der arzt sagt das vergrößerte schilddrüse normal ist weil ich hatte ihn gefragt ob es normal ist wenn due schilddrüse vergrößert ist und die werte ok.

Wisst ihr vlt voher das kommt. Er sagt es wäre alles nur psychisch aber ist es eigentlich nicht..

Mir geht es auch allgemein nicht gut.. bin seit langem total erschöpft obwohl ich schlafe, extrem müde, abgeschlagenheit, zittern auch tagsüber, bin total verspannt, überall mal ein pochen, brummen in beinen wie armeisenlauf, brummen unter Füßen, kribbeln in Zähnen und fingern usw... also jetzt gerade ist es nicht aber es kommt zwischendurch ab und zu und manchmal auch echt stark.

Ab und zu habe ich auch so schwankungen als würde ich fallen oder auf wellen reiten es geht immer so hoch und runter und ich habe eiskalte Hände und Füße. Ist das ein zu niedriger Blutdruck oder der Kreislauf?

Seit wochen liege ich fast nur im bett weil ich so Erschöpft bin.. hab schon durch das rum liegen eine muskelschwäche und Kreislauf schwäche bekommen aber ich kann einfach nicht.. ich fühle mich so krass erschöpft. Nach 1 minute gehen bin ich schon Überanstrengt://

Hab schon mehrfach Untersuchungen gemacht es kam nur ein vitamin d mangel (wo ich schon 1 Monat Tabletten nehme), ein leichter eisenmangel, reizdarm und eine vergrößerte schilddrüse. Für denn reizdarm und eisenmangel nehme ich aber auch schon tabletten.

Manchmal habe ich das Gefühl an erschöpfung zu sterben...

Ich weiß denn grund dafür einfach nicht so ganz. Es fing alles mit einer nacht an wo ich mich ganz komisch Gefühlt hatte ich bin im zimmer um kreis gelaufen ich hatte so ein bewegungsdrang und ganz plötzlich boom ich dachte ich sterbe es war ein ganz schlimmes Gefühl ich hab mein körper nicht mehr Gefühlt, wahrnehmsstörung.. es ist schwer zu beschreiben.. ich hab mich dann sofort hingelegt dann fing mein linker arm an zu schmerzen und kribbelte, ziehte und genauso mut meinem rechten bein. Ich verkrampfte mich alsi war total angespannt und hatte herzrasen... es war extrem anstrengend und ich hab mich schon so erschöpft und schwach gefühlt. Das ging stunden weiter. Ich kämpfte richtig gegen an und wollte überleben.. es war der horror. Als ich ungefähr 10 war hatte ich das auch mal aber nicht soo extrem...

Ich hab langsam echt angst eine Krankheit zu haben

Bin 16.. 42.8 kilo und 1.62 groß Gemachte Untersuchung: -eeg -ekgs -Vieele blutabnahmen -Ultraschall schilddrüse, bauch -Ultraschall herz alles ok -Fieber messen jeden tag, Blutdruck... immer alles ok - Reflextest

Aber nichts auffälliges.. was kann das nur sein:** bin mir sicher es stimmt gewaltig was nicht

...zur Frage

Ich habe Bronchitis und bekomme keine Luft?

Also bei mir hat alles am Montag angefangen so hab damit nichts schlimmes gerechnet dann war ich gestern beim Arzt und hat gesagt das ich eine Bronchitis habe aber ich fange nur noch an zu husten bekomme keine Luft kann nicht tief durch atme oder ein ich atme sehr schwer und schnell jetzt hab ich Angst das mir was passieren linke Seite wo de Brustkorb iss ein Druck Gefühl ich weis jetzt net ob das normal ist von der Bronchitis und beim liegen bekomme ich keine Luft und beim Sitzen jetzt auch net wirklich ich hoffe das mir einer weiter helfen kann

...zur Frage

Zittern und Unwohlsein in Armen und Beinen.

Ich bin 15 und habe seit heute morgen in der Schule so ein komisches Gefühl in den Armen und Beinen. Ich konnte bzw. kann mich nicht gut auf den Beinen halten. Habe keine kraft. In den Armen zittere ich immer mal. Und das fühlt sich alles sehr unangenehm an. Es sind auch keine richtigen Schmerzen. Es ist so ein Gefühl, was schwer zu beschreiben ist. Hatte das schon mal jemand? Oder kann mir da jemand weiter helfen? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Ich atme immer durch den Mund - ist das schlimm?

Ich atme, eigentlich schon seit ich denken kann, durch den Mund. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich durch die Nase viel zu schlecht Luft bekomme. Ich hatte keine Nasen-OP oder sowas, daran kann es nicht liegen. Wenn ich mal versuche, durch die Nase ein und durch den Mund auszuatmen, kriege ich Atemnot und atme wieder nur mit dem Mund..

Ist das schlimm? Ich werde auch nicht überdurchschnittlich oft krank oder so...

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?