Schwindel... normal oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin früher in der pubertät auch oft umgekippt. Hab davon sogar noch eine kleine narbe am rücken.

Wenn aus medizinischer sicht alles ok ist, dann mach sport, laufen, schwimmen, schön den kreislauf in schwung bringen und -was mir mein arzt damals riet- trink mal etwas koffeinhaltiges am morgen, einen kaffee, latte macchiato, cappucino etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProfDrNature
08.11.2016, 07:03

Na ja, Koffein macht wenig Sinn, weil dann müsste ich mich von Kaffee ernähren um ne Veränderung am Blutdruck zu erreichen...glaub ich...

Ich trink schon genug Kaffee :)

Ich fahr schon sehr viel Fahrrad aber mal schauen ob ich noch mehr Sport unterbringen kann.

0

wenn du aber nach dem aufstehen umkippst... dann ist es ein zeichen dafür dass dein blutdruck schon länger als 1 1/2 jahre zu niedrig ist, im bezug auf deine erklärung

du kannst ja mal versuchen, dosiert, mittel zu nehmen die den blutdruck steigern... rosmarin soll eins sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProfDrNature
07.11.2016, 23:40

Dankeschön! :)

Ich denke mal er wird seit 2012 zu niedrig sein... Da hat das ja angefangen :0 :D

0

Da du weißt, dass du oft zu niedrigen Blutdruck hast wäre jetzt meine Frage, ob der Arzt dir dagegen Tabletten verschrieben hat? Das wäre nämlich so das erste, was ich machen würde. Zum Arzt gehen. Der wird dann entsprechend handeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProfDrNature
07.11.2016, 23:39

Alle Ärzte bein denen ich war meinten ich soll froh sein zu niedrigen Blutdruck zu haben, weil dass irgendwie das Herz schont und nicht schädlich ist... Angeblich...

Aber danke ♡

0

Was möchtest Du wissen?