Schwindel nach Wespenstich. Was soll ich tun?

3 Antworten

Ich würde es mal von einem Arzt klären lassen. Normal ist es nämlich nicht, wenn man soclche Reaktionen nache inem Wespenstich hat, auch wenn der natürlich unangenehm ist.

Die Angst hat bestimmt den Schwindel ausgelöst. Er wird nicht mit dem Wespenstich im Zusammenhang stehen. 

Ob Du allergisch gegen Wespenstiche bist, das stellst Du erst beim 2. Stich fest. Dein Körper muß mit dem Gift schon mal in Kontakt gekommen sein, bevor er allergisch darauf reagieren kann.

Beim 2. Stich sollte eine Reaktion dann recht zügig auf den Stich erfolgen. Schwindel einen Tag nach dem Stich - das hat mit einer Allergie nichts zu tun.

Ist ein Wespenstich am Hals gefährlich?

Hallo,

mich hat gerade eine Wespe in den Hals gestochen. Ist das gefährlich? Es tut nur etwas weh. Sollte ich zum Arzt gehen? Was kann ich noch tun?

...zur Frage

blauer Fleck nach Wespenstich?

Mich hat am Freitag eine Wespe in den linken Unterarm gestochen. Wir warn gerade am See, deshalb konnte ich weder kühlen noch eine Salbe draufschmieren. Heute ist Mittwoch/Donnerstag (ist ja schon 00:10Uhr) und der Stich ist immer noch nicht weg. Anfangs hat es geschmerzt, dann nur noch gejuckt. Allerdings hatte sich rings um die Einstichstelle ein um die 3-4 cm großer roter Fleck gebildet, der anfangs angeschwollen war. die Schwellung ist weg, aber der rote Fleck ist jetzt blau und sieht aus wie ein normaler blauer Fleck. Meine Frage: ist das normal (mich hat vorher noch nie eine Wespe gestochen) oder könnte das eine Art Allergie oder Infektion sein? Muss ich damit unbedingt zum Arzt oder reicht es irgendeine Salbe draufzuschmieren?

...zur Frage

Bienen- oder Wespenstich- wie lange braucht er, um zu heilen?

Ich wurde am 02.08. von einer Biene oder Wespe gestochen (habe nur etwas Gelbes wegfliegen sehen) und die Stelle tat fast eine Woche lang weh und war dick geschwollen. Jetzt tut es nicht mehr weh, es ist aber immer noch eine leichte Schwellung zu sehen (bei Weitem nicht so dick wie zu Beginn). Ist das normal nach 20 Tagen? Wie lange braucht so etwas normalerweise, um zu heilen, und wie kann ich die Heilung beschleunigen? Danke!

...zur Frage

Finger total angeschwollen! Stich von einer Wespe oder Biene!

Hallo, mich hat heute Nachmittag eine Wespe oder eine Biene in den Finger gestochen, aber gleich wie! Die war glaube ich sauer oder sonst was, weil ich meine Hand aus Versehen fast auf sie gelegt hätte! ich hab sie nicht gesehen! Der Stich tat mörderisch weh und ist sofort angeschwollen, hab natürlich gleich gekühlt. Jetzt ist der ganze Finger inklusive etwas von der Hand. Dort wo das Gift ist, ist auch eine richtige rote Stelle und mein Finger tut einfach nur weh. Ich kann ihn auch gar nicht mehr bewegen. hab sogar schon einen Essigwickel gemacht, hilft aber alle nichts. Ich denke nicht, dass es eine allergische Reaktion ist, da mir nicht schwindelig, übel oder ähnliches wurde.

Was soll ich jetzt machen? Ist das normal und wann nimmt die Schwellung ab?

Es tut echt weh! Hilfe wäre wirklich nett!

...zur Frage

Bienenstich am Fuß: Was tun bei Schwellung?

Guten Abend ;) Ich habe ein Problem(chen) :D Ich bin gestern in eine Biene getreten. Es tat gestern nur weh und heute morgen war es leicht angeschwollen. Aber jetzt kann ich nicht mehr auftreten, so stark ist es angeschwollen. Was soll ich tun? Die Allergiemedikamente wirken nicht und das Fenistil Hydrocort auch nicht.

Liebe Grüße AlexApfel

...zur Frage

Wespenstich, Juckgefühl wandert...

Vor einer Woche etwa hat mich eine Wespe am Arm gestochen, das Juckgefühl wandert jetzt seltsamerweise meinen Arm runter, da wo der Stich ist, juckt es nicht mehr, aber die Rötung zieht sich jetzt langsam den Ellbogen runter, als würde der Stich wandern....

Ist das normal oder könnte das ne allergische Reaktion sein? Als ich das letzte mal von ner Wespe gestochen wurde, ist das nicht passiert....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?