Schwindel, Kopfschmerzen, Unwohlsein - liegt es am Wetter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

diese Symptome sind leider sehr unspezifisch, d.h. es können verschiedene Krankheiten oder aber auch harmlose Ursachen dahinter stecken. 

Das kann man aus der Ferne leider nicht beurteilen. 

Trinkst du denn wenigstens genug? Flüssigkeitsmangel kann Kopfschmerzen verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicornlover136
12.08.2017, 17:24

ok, ich könnte versuchen mehr zu trinken. Trotzdem Danke ♥

0

ich muß dazu sagen, das ich die gleichen Probleme habe, vor einigen Jahren sagte mir mal ein Arzt, ich sei Wetterfühlig, konnte mir darunter aber nichts vorstellen. Mit der Zeit der Jahre werden diese Beschwerden mehr, da ist es mir auch früh schlecht, wie Brechen, mal schwindlig, usw. man fühlt sich eben nicht wohl. Aber essen mußt Du schon, vor allem viel Trinken. Der heutige plötzliche Wetterumschwung macht sich am Kreislauf bemerkbar.

Alles Gute......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicornlover136
21.08.2017, 19:47

Danke für die Antwort, ich denke dass eben mehrere Faktoren zusammengekommen sind. Das Wetter, ich trinke zu wenig, viel Stress...

Wahrscheinlich irgendwie so.

Danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?