Schwindel, Herzrasen, Benommenheit, Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi,
liest sich, als wärst du am WE extrem 'übern limit' gewesen..
natürlich kommt dein kreislauf (blutdruck/herzrasen, etc..) da nicht mehr mit und da dein organismus das gift ja irgendwie abbauen muß und das nicht im 'schongang' machen kann, weil es eben zu viel war, muß er auf 'turbo' schalten. 

das führt dazu, daß auch dein kreislauf (wie oben) 'n gang höher' schalten muß und das macht sich mit deinen symptomen bemerkbar.. am einem bestimmten belastungs'volumen' gehts halt nicht mehr nur mit kopfschmerzen, dann ist der ganze organismus betroffen..
 ich nehme stark an, daß dieses gefühl des 'neben der kapp stehen' nach und nach wieder weggehen wird aber es dauert halt ne weile. 

wahrscheinlich ist dein puls auch höher als normal, so aus der ferne kann man das nicht sagen.. 

wenn du diese WE-geschichten scheinbar schon öfters durchgezogen hast, wirst du ja wissen, was man gegen einen mächtigen kater tun kann..obwohl ich das nicht mehr nur als kater sehe - viel wasser, mineralien, salziges etc..

laß es dir durch den kopf gehen und überleg, ob du am WE nicht mal 'n gang runterschalten' solltest - dein körper wirds dir danken..

alles gute..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess140801
10.02.2016, 08:16

also erstmal danke für deine Antwort.
Ich wollte nur dazu sagen das ich das nicht öfters durchziehe sondern das das erste mal war, vor allem das erste mal wo es mir so schlecht ging das ich mich übergeben musste und alles drum und dran. Ich habe an dem Tag auch nichts gegessen, vielleicht hat das auch eine Rolle gespielt.

0

Geh bitte dringend zum Arzt, das liegt ganz sicher nicht ausschließlich am Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?