Schwindel/Gleichgewichtsstörung

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt blöd aber hört sich ein bisschen nach psychischen Panikattacken an. Denke auf jeden Fall auch das es zu 95 % von der Psyche kommt... Bei meiner Frau fing das nach der GEburt unseres Sohnes auch an und es kam heraus ein kleines Burn out und eine SChilddrüsen unterfunktion...

und jetzt bekommt sie medikamente?

0
@DeLiCiOuSbAbEe

Nein sie hat welche bekommen wollte die aber nicht nehmen, nur die für die Schilddrüse die aber total unschädlich sind. Sie ist einfach zu einer Therapie gegangen und mit hilfe von der Therapeutin und natürlich uns als Familie hat sich alles wieder eingerenkt. Es hat ziemlich viel mit Stress zu tun und wenn man Ängste in sich hat das können soviele faktoren sein... Es war aber auch so das wir zuerst bei jedem arzt waren und von computertomographien bis hin zur Herzuntersuchung alles gemacht haben und die letzte Möglichkeit war eben psyche weil sie ausser der SChildrüsengeschichte Kerngesund war und immer noch ist. Konnten wir uns nicht vorstellen aber am ende war es so

0

Starker Stess kann solche Symptome auslösen. Es gibt aber auch eine Menge andere Krankheit. Mal zum Neurologen und Dopplersonographie und/oder Kernspin (CRT) machen lassen. Aber sich hier einen ärztl. Rat zu suchen ist nicht besonders sinnvoll.

Sie sollte mal zu einem Spezialisten gehen (vielleicht Nerologe o.ä.) oder mal ein CT vom Kopf machen lassen...

Was kann ich machen, wenn ich jeden Tag Übelkeit, Kopfschmerzen, teilweise Schwindel und Magenprobleme habe?

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß einfach nicht mehr weiter. Letztes Jahr (2014) im Mai fing es an, dass es mir schlechter ging. Regelmäßig Kreislaufprobleme (Schwindel, schwarz vor Augen sehen, bis hin zum umkippen). Migräne hatte ich damals gelegentlich.

Seit diesem Jahr Mai ist es jetzt endgültig nicht mehr auszuhalten. Ich habe JEDEN Tag Kopfschmerzen (bis hin zur Migräne) und Probleme mit Übelkeit. Sehr häufig habe ich Magenprobleme (Verstopfungen, Durchfall generell unwohlsein) . Hinzu kommt auch immer noch häufig Schwindel und verschwommen Sehen und Zittern.

Ich mache beruflich zur Zeit gar nichts, hoffe aber im April ein Studium anfangen zu können.

Getestet wurde ich auf: Epilepsie und ein Hirnaneurysma - beides negativ.

Ich bin 21 Jahre jung und habe aktuell absolut keine Lebensqualität.

Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Problemen oder Ideen, was das sein könnte?

Liebe Grüße

...zur Frage

verspürte heute vor dem einschlafen Schwindel, Atemnot, Übelkeit und Kribbeln in den Händen. Was ist das ?

verspürte heute vor dem einschlafen Schwindel, ich hatte das Gefühl ich konnte nicht mehr richtig in die Lunge atmen und spürte ein kribbeln in meinen armen und hängen, ebenfalls leichte Übelkeit. Bitte helft mir was ist das? Danke

...zur Frage

Atemnot bzw Druck im hals was tun?

Hallo erstmal zsm ich bin Nada bin weiblich und 19 jahrealt seid Dezember 2015 leid ich oft an schwindel Anfall war oft genug beim Arzt hab so komische tropfen bekommen hat aber ned geholfen war letzte Woche bei der Ärzten weil ich seid neustem diesen Druck im hals hab bzw in der Kehle (luftröhre) und immer wenn ich Atme bekommen ich starke Schmerzen in der rechten und linken Lungenflügel die Ärzten schieb mir einen EKG Belastung s test hab mich bei 2 Ärzte untersuchen lassen die meinen etwas stimme nicht mit meinem Herz aber keiner konnt mir diese Atemnot erklären :(

...zur Frage

Starke Halsschmerzen und Atemnot nach 10 m laufen...?

Hallo, vor einem Jahr konnte ich noch locker 45 min durchlaufen, jetzt aber bekomme ich immer stärkere Probleme mit meinem Hals, ich War schon bei Ärzten und habe auch ne Blutprobe gemacht, keiner konnte was feststellen. Weder an meiner Schilddrüse noch an meinen Mandeln. Heute schaffe ich nihtmal 10m ohne dass ich starke Halsschmerzen und Atemnot bekomme , ich bekomme das selbst wenn ich wütend bin oder weine. Ich weiß einfach nicht weiter, wenn selbst die Ärzte nix feststellen, die glauben mir wahrscheinlich nihtmal, sie haben meinen Hals auch abgetastet aber alles ist "normal". Was soll ich denn jetzt nur machen? Selbst Treppen hochlaufen wird immer schwerer....

...zur Frage

Schwindel jedesmal wenn ich aufstehe!

Hallo Liebe Community, dieses Problem kennt sicher jeder mal: Wenn an aufsteht und bis zu 2 Sekunden Schwindel empfindet und einem vllt. sogar etwas schwarz vor Augen wird.

Bei mir war es früher immer selten auch der Fall aber jetzt ist es ziemlich extrem geworden: JEDES MAL wenn ich nach längerem Sitzen aufstehe ist dieser Schwindel da... Was tun?

Danke im Vorraus :-)

...zur Frage

müde+schwindel,aber trotzdem ins fitnessstudio?

heey ich hab ein problem. Ich kann seid wochen einfach nie einschlafen,auch wenn ich sehr müde bin .Bin bis 4 uhr nachts wach oder soo und wache am nächsten tag spät auf.Kann aba nie richtig aussschlafen wegen meinen geschwistern weil sie morgens früh schon aufwachen und etwas laut sind! Und dann ist mia immer so schwindelig hatte oft genug probleme mit dem schwindel und hohem blutdruck.Mein blutdruck ist jetzt eig wieder normal und mein schwindel ist eig auch nicht emhr soo oft da ! Aber deid dem ich so spät schlafe ist mia imma schwindelig und soo! ich wollte eig in den ferien oft ins fitnesstudio....soll ich trotzdem dahin obwohl mir schwindel ist und ich immer so müde bin ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?