Schwindel, frieren, Atemschwierigkeiten was ist das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kreislauf spielt da definitiv eine wichtige Rolle
Besonders was das kalte und das schwindelige angeht
Genug bewegen und viel trinken
Und am Besten zum Arzt gehen.:)
LG pdleyla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gravour
21.01.2016, 15:24

Also erstmal Danke, endlich mal eine Vernünftige Antwort. Beim Arzt war ich schon es wurde jetzt ein Großes Blutbild gemacht und dort die ganzen Werte gecheckt wie Eisen Schilddrüse vitamine usw.. aber die Ergebnisse kommen wie meist, erst viel später, leider... ich weiß zwar nicht ob das vom trinken kommen kann aber ich trink schon nicht sehr viel aber 2 Liter bestimmt. Reicht das evtl schon aus, um diese Symptome hervorzurufen?

0
Kommentar von PDLeyla
21.01.2016, 15:28

Also 2 Liter ist eigentlich recht ordentlich davon sollte es dann eigentlich nicht kommen ich würde dir raten in kleinen "kreisen" anzufangen also erst auf die groben Dinge wie Ernährung im allgemeinen, Bewegung etc und dann genauer auf evtl Mangelerscheinungen oä

1
Kommentar von PDLeyla
21.01.2016, 15:33

zudem auch noch auf Stress achten und zwar nicht nur auf deinen Eigenen manchmal reicht. es auch wenn Menschen in deinem näheren Umfeld Stress oder Probleme haben unser Körper reagiert da manchmal etwas eigenwillig Schlagwort Vegetatives Nervensystem

0
Kommentar von PDLeyla
21.01.2016, 15:33

und gerne :)

0

Was möchtest Du wissen?