Schwindel durch zu viel Sauerstoff?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also um Deine Frage jetzt mal etwas ernster zu nehmen, es gibt kein nennenswerter Unterschied ob man in einem Gebäude drinnen ist oder draussen. Die Sauerstoffkonzentration in der Luft ist immer gleich. ( Ich rede jetzt nicht von einem überfüllten Aufzug der stecken geblieben ist drinnen ).

Jediglich gibt es einen Unterschied beim Luftdruck zwischen den Höhenlagen vom Meer und dem Hochgebirge. 

Da du geschrieben hast das alles ärztliche schon abgeklärt worden ist, gehe ich davon aus das Du auch schon bei einem HNO Arzt warst. Denn das war mein Gedanke eigentlich, das mit Deinem Gleichgewichtssinn im Ohr nicht stimmt.

Man kann zwar Schwindel durch zu viel Sauerstoff bekommen, aber dazu müsstest Du reinen Sauerstoff über eine längere Zeit  einatmen, das nennt man dann eine Sauerstofftoxikose, aber das tust Du ja nicht, oder?

Gruebelll 29.08.2015, 20:47

Nein das hört sich blöd an, aber im Freien bekomme ich nach dem Joggen Schwindel...
Auf dem Laufband nicht !!!

0
Fiddi 30.08.2015, 10:38
@Gruebelll

auf welchem Bodengrund draussen gehst Du denn Joggen? Asphalt, Kies, Waldboden?

0

O² ist eine schlimme Droge, du kannst mit deiner Vermutung recht haben!

DSBNAH 27.08.2015, 21:29

Stimmt zuviel davon ist absolut tödlich

1
Leniiii14 27.08.2015, 21:32
@DSBNAH

Das stimmt, denn das O² verdrängt das CO² was der Körper ebenfalls zum Überleben benötigt.

Also bleibt bitte bloß nicht zu lange im freien sonst kann es sein dass ihr an einer Hyperoxidierung stirbt!

0
Gruebelll 27.08.2015, 21:30

Echt?
Könnte eigentlich nur daran liegen wenn ich zu Hause und im Fitness Studio keine Probleme habe dann wird es wohl am Sauerstoff Überschuss liegen

1
Gruebelll 27.08.2015, 22:33

Leute macht mir keine Angst ...
Da hab ich ja noch nie von gehört

0

Was möchtest Du wissen?