schwindel, betahistin al 12, angst, ursachen

2 Antworten

Du bist doch in guten Händen. Warte ab und nimm deine Medikamente, wenn sie dir im Moment helfen. Mach dich nicht verrückt, sonst wird es noch schlimmer. Es könnten auch allergische Reaktionen sein. Kannst du nach allen Untersuchungen, wenn die nichts gebracht haben, mal anzeigen. Aber erst einmal musst du zur inneren Ruhe finden. Vertrau den Ärzten!!! Alles Gute für dich!

Frag mal nach einer Untersuchung der Schilddrüse! Meine Mutter hatte auch solche Probleme und dann wurde das untersucht festgestellt das sie da eine Unterfunktionhat, seitdem bekommt sie ein Medikament dagegen und hat keine Probleme mehr.

Was möchtest Du wissen?