Schwindel, Benommenheit, Brennende Schmerzen in Beinen, Kraftlose Beine - das jemand hier?

4 Antworten

"Bin am Rücken versteift worden aber daher kommt es wohl nicht "

Na das hättest du schon in deiner Frage mit angeben sollen.

Ich bin mir fast sicher, dass sich an der OP-Narbe überschüssiges Narbengewebe gebildet hat und dieses auf Nerven drückt, oder eine Entzündung in dem Bereich vorliegt.

Ist an der Stelle mal ein MRT gemacht worden?

Hallo 

MRT war gestern unauffällig, heute hatte ich eine Myelographie - da hab ich noch kein Ergebnis von

0

Ich nehme an, Blutbild ist auch schon gemacht worden, um Nährstoffmängel auszuschließen? Das wäre sonst nämlich mein erster Gedanke.

Ja - grade im KH...hab 3 Tage Kalium bekommen und Magnesium gegen die Bein Krämpfe nachts 

Aber das Labor zeigt überall normale Werte

0
@Ewinkler

Mag vielleicht weit hergeholt sein, aber wurdest du auch auf Rheuma untersucht? Es gibt da glaube ich einige seltenere Formen, die sich nicht zwingend in Gelenkschmerzen äußern.

Ansonsten fallen mir noch Tropenkrankheiten ein, aber das ist halt alles eher geraten. Ich hab früher öfter mal Abenteuer Diagnose geguckt, da werden ungewöhnliche Krankheitsverläufe gezeigt und es war teilweise echt überraschend, weil man bestimmte Symptome diesen Krankheitengar nicht zuordnen würde.

Vielleicht solltest du auch mal an ne Uniklinik gehen, die haben da auch öfter nen größeren Überblick.

0

Hat dich zufällig in letzer Zeit eine Zecke gebissen?

Nein - Borreliose im Blut ist auch negativ

0

Sich selbst ins Krankenhaus einliefern?

Habe sehr viel stress zu hause und kann deshalb nicht essen nicht trinken nicht schlafen habe Kopfschmerzen und mir ist schwindelig. War beim Kinderarzt er meinte organisch geht's mir rel. gut aber hat vorgeschlagen dass ich im kh anrufe und die Situation erkläre, damit ich mit Infusion wasser bekomme und unter Aufsicht bin wegen schwindel.. und auch mal ne Auszeit von zu hause habe(wenn ich das machen möchte) Wie seht ihr das? Bin weiblich 16

...zur Frage

Zu welchem Arzt um Körperfettanteil zu wiegen?

Zu welchem Arzt muss ich um herauszufinden wie viel Übergewicht ich habe

...zur Frage

Schwindel, Benommenheit, Konzentrationsstörungen nach Paprika Ecken von Funny Frisch

Hey leute, habe gesten Abend eine Packung Paprika Ecken von Funny Frisch gegessen. Bin daraufhin eingeschlafen und nach einer Stunde wachte ich mit starkem Schwindel, Benommenheit und Konzentrationsstörungen auf. Ich wusste sprichwörtlich nicht wohin mit mir..

Dieses Gefühl ist mir in letzter Zeit schon desöfteren auch beim Essen anderer Speisen aufgefallen. Einen Termin beim Arzt habe ich erst für nächstes Jahr bekommen.

Habt ihr eine Idee, was das sein könnte, was ich da nicht vertrage ? Dann könnte ich bis zum Arzttermin darauf verzichten.. gruß aiden

...zur Frage

Wielange muss man wenig Essen, damit ein Arzt eine Veränderung im Blutbild erkennt?

Wielange muss man wenig Essen, damit ein Arzt eine Veränderung im Blutbild erkennt? Bitte ernste Antworten. Bin 16 Jahre, 1,69 m groß und wiege 98kg. Esse generell sehr wenig und muss zum Arzt habe Angst das er etwas bemerkt.

...zur Frage

Bakterielle Infektion?Schwindel?

Hallo

Ich hatte über mehrere Wochen teilweise Fieber, Kopf und Nackenschmerzen sowie Hitzewallungen,Schwindel und Schüttelfrost.

Das Fieber ging wieder weg nun hatte ich nur noch diese Benommenheit (Schwäche in den beinen) Hitzewallungen und neu dazu extrem starke Schluckbeschwerden

Der Arzt hat ein Rachenabstrich gemacht und gesagt das er Eiter gefunden hätte und es ein bakterieller Infekt ist was sie verwundert ist das die aentzündungswerte nur leicht erhöt ist.

Nun die Frage kann ein Bakterieller Infekt Schwindel auslösen? und könnte es auch ein Zeichen der Leukämie sein

...zur Frage

Benommenheit Schwindel Tinnitus?

Hallo Leute, Ich habe folgendes Problem. Vor 3 Wochen hat das ganze angefangen das ich Benommenheit, Schwindel hatte. Ich war im Kh die haben CT, MRT, EEG, EKG gemacht, ein HNO Arzt hat sich das angeschaut ein Augenarzt genau so. Mir wurde Blut abgenommen und Nervenwasser aus dem Rücken. Blutdruck Ok. Blutzucker Ok. Alles ok sagen die Ärzte doch habe ich weiterhin schlimmen Benommenheit Schwindel. Die Ärzte meinten das ich ein Leichtes Liquorunterdruck habe aber im MRT vom kopf und Lendenwirbelsäule sehen die nichts. Nur bei der Lumbalpunktion haben die das gesehen aber nur minimal haben die gesagt. Zusätzlich habe ich seit 1,5 Wochen schlimmen Tinnitus bekommen. Die Neurologen meinten ein Blutpatch ist nicht nötig weil die im MRT nichts auffälliges sehn. Das komische ist wenn ich ca. Halbe bis 1 Std laufe oder mich im stehen bewege bekomme ich Starke Nackenschmerzen und das zieht dann bis zum Kopf. Es ist so schlimm das ich nicht mehr zur Arbeit gehen kann geschweige denn irgendetwas unternehmen kann. Liege meistens nur daheim rum. Meine frage ist kann das von Verspannungen oder Blockaden, Verklemmungen kommen ich bin seit 2,5 Jahren als Gerüstbauer tätig. Oder kommen die Nackenschmerzen doch mittlerweile vom dauernd liegen. Weil ich das am Anfang nicht so hatte oder so wenig war das es mir nicht aufgefallen ist. Muss man zu erst eine Blockade oder Verspannung am Rücken spüren weil die Symptome haben ja nur mit Schwindel und Benommenheit begonnen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?