Schwindel beim Rauchen von Zigaretten und shishas?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wahrscheinlich bist Du es nicht gewohnt zu rauchen, was grundsätzlich positiv ist.

Es war eine Reaktion Deines Körpers auf das Inhalieren des Rauchs, inkl. dem Nikotin.

Da rauchen, egal welcher Art, ob Tabakzigarette, Shisha, Pfeife oder Zigarre, grundsätzlich sehr schädlich und stark krebserregend ist, solltest Du es dabei belassen.

Verbuche es unter Erfahrungswerte und belasse es dabei.

Gruß, RayAnderson  😏

Nikotinflash.

Bei Zigaretten kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich keine rauche aber beim Shisha rauchen würde ich dir einfach empfehlen dich langsam ran zu tasten und nicht die ganze Zeit zu ziehen. Gewöhnst dich mit der Zeit daran. 

Dazu kommt es noch ganz gut wenn dein Fester offen ist und nen bissel frische Luft ins Zimmer kommt. Was auch nicht zu unterschätzen ist, ist auf leeren Magen zu rauchen oder nichts zu trinken.

Sauerstoffmangel + Nikotinflash. Mach längere Pausen zwischen den Zügen dann wird es besser, so war es jedenfalls bei mir. Musst immer genug Luft holen

vill liegt das daran weil du daran nicht gewohnt bist und der Nikotin in dir "ballert" 😅 statt weiter zu rauchen leg mal eine Pause ein, danach geht's dir besser :) oder trinken etwas.

Was möchtest Du wissen?