Schwindel beim nach unten gucken

5 Antworten

Keine Angst, Schwindel kann viele Ursachen haben, die meisten sind harmlos. Trotzdem würde ich zum Arzt gehen, denn so eine Schwindelattacke ist lästig und kann, wenn man zum Beispiel gerade auf einer Leiter steht oder über die Autobahn rauscht, recht gefährlich werden.

bei einem schwindel der sehr schnell kommt und wieder geht, dann es auch eine reaktion des körpers sein das ihm alles zu viel wird, also psychosomatischer schwidel. du brauchst nicht zu erschrecken ist auch behandelbar. natürlich kannst du auch übungen für lageschwindel machen , gibt dir dein hausarzt. bei mir helfen im akuten fall globuli, 5stück bryonia c30 oder akonitumc30, und du darfst nicht in panik verfallen sonst kommt er immer öfter. hatte diese symtome vor 3 jahren und kann jetzt sehr gut damit umgehen, der schwindel geht so schnell so wie er auch gekommen ist. also überleg mal ob du einige stressytuationen oder belastungen veringern kannst. haffo hat dir geholfen und alles gute

Das klingt nach gutartigem Lagerungsschwindel, für den der HNO-Arzt zuständig ist. Es könnten Otolithen dafür ursächlich sein. Eine Kreislauferkrankung ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?