Schwindel beim aufstehen normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist normal und nichts schlimmes, solange du nicht Ohnmächtig wirst.

Es liegt daran, dass das Blut beim aufstehen dank der Schwerkraft in die Beine versackt. Der Körper braucht manchmal halt etwas länger bis er das wieder regulieren kann.
Was dagegen hilft ist viel trinken und langsames aufstehen. Also erst hinsetzen für 1-2 Minuten und dann aufstehen oder auch kalt/warm abduschen der Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kenne ich gut, mir geht's genauso. Bei mir liegts am niedrigen Blutdruck, aber ja, auch Wachstumsschübe können Schuld an Kreislaufproblemen sein.

Du brauchst dir deshalb keine Sorgen zu machen. Am wichtigsten ist, dass du jetzt im Sommer mind. 2-3 Liter pro Tag trinkst und auch regelmäßig isst. Auch Wechselduschen, kneippen und regelmäßiger Sport können helfen.

Unterstützend kannst du dir aus der Apotheke homöopathische oder pflanzliche Hilfe holen. Ich kann dir homöopathische Kreislauftropfen von Similisan empfehlen oder Vertigo Komplex mit Ingwer und Ginkgo-Bilboa Extrakten. Das sind meine Wundermittelchen wenn ich Kreislaufprobleme habe. 

Wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich auch ab und an. Laut meiner Ärztin liegt das an meinem von Haus aus relativ geringen Blutdruck. Zur Not rede mal mit deinem Hausarzt drüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal

Kälte Wärme wechsel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?