Schwindel "Attacken" seit Januar .Hilfe!?

2 Antworten

Du liegst zur Zeit im Krankenhaus? Das habe ich doch richtig gelesen, dann verstehe ich nicht so recht warum du die Ärzte nicht fragst. Mach doch das solange du noch im Krankenhaus bist. Die können dich beraten, wir hier doch nicht. Alles Gute.

Dann hast du was falsch verstanden oder ich mich nicht richtig ausgedrückt. Liege seit einer Woche zuhause. Da ich die volle Ladung Nebenwirkungen der Lumbalpunktion abbekommen habe d.h. Starke Kopfschmerzen und Rückenschmerzen. Lg

0

Oh, das tut mir leid, aber kannst du dich nicht an den Hausarzt wenden? Es wäre evtl eine Möglichkeit. Ich wünsche dir alles Gute, auf dass du bald wieder auf die Beine kommst und die Punktion nichts Unangenehmes bringt.👍👍

0

oh mann du armer ich hoffe dir gehts bald besser vielleicht sprichst du mit jemandem wen weiss ich nicht sorry wenn ich dich so schlecht berate aber ich würd mal nicht denken das die weissheitszähne für dein schwindel verantwortlich sind ich mein es sind zähne?:o guten tage dir noch!:/

Tagelanges warten auf Ergebnisse der Lumbalpunktion, ist das ein schlechtes Zeichen?

Hey, also vielleicht ist ja hier jemand, der selbst im Krankenhaus arbeitet oder sonst dazu berichten kann. Ich hab gestern eine Lumbalpunktion bekommen (stationär im KH) und hätte eigentlich gehofft, dass ich zumindest heute schon hören würde, wie es ausgefallen ist. Heute meinte die Ärztin aber, dass das nicht so schnell ginge und es locker bis Dienstag dauern könnte bis man was von den Ergebnissen hört.

Ist das ein schlechtes Zeichen, also kann das bedeuten, dass irgendwas gefunden wurde, oder dauert das immer so lange?

LG.

...zur Frage

Schwindel,Herzrasen,Übelkeit?

Hallo zusammen,
Ich bin 27 Jahre und habe seit gut einem halben Jahr Probleme mit Schwindel, Herzrasen, Übelkeit, Hitzewallungen.
War stationär in der Neurologie und stationär im Krankenhaus. Bei beiden konnte nicht festgestellt werden. Herz usw alles ok.
Die Ärzte meinte es könnte vom Rücken kommen da meine Linke verhärtet ist.
Kann mir es aber schwer vorstellen dass es wirklich vom Rücken kommt.
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen
Danke

...zur Frage

Nachwirkungen einer Lumbalpunktion?

ich hatte vor ca. 3 1/2 wochen eine lumbalpunktion. anschließend hatte ich postpunktionellen kopfschmerz (so lautete die diagnose, eigentlich hatte ich nur im stehen schwindel und meine ohren gingen zu, was sich im liegen besserte). ich erhielt ein blutpatch und einige tage später gingen die beschwerden weg und es ging mir wieder gut. seit ca. 10 tagen habe ich ständig druck auf den ohren (manchmal gehen sie auch zu und/oder ich höre dann ein pfeiffen bzw. piepen) und leichten bis mittleren schwindel. dies alles ist aber eher lageunabhängig, d.h. ich habe die beschwerden auch im liegen, wo sie nur minimal besser werden. kann es trotzdem von der lumbalpunktion kommen? ich war schon beim hno, der hat nichts feststellen können. die beschwerden sind in den letzten tagen eher stärker geworden.

...zur Frage

Meine Frau und ich trennen uns, was muss ich als Hartz 4 Empfänger tun?

Zu meine Geschichte, hoffe das mir jemand mit Rat und Tipps helfen kann.

Nach zwölfjährige Ehe möchte sich meine Ehefrau von mir trennen (Scheiden) und sie nimmt unsere gemeinsame Tochter (acht Jahre) mit, Sie hat vermitlich damals " in Guter und NICHT in Schlechte Zeiten verstanden, sie hat schon Wohnung gefunden nächsten Monat zieht sie aus, der wichtigste Grund ist, dass sie nicht mehr glücklich ist, ich bin seit über 20 Monaten krank, ich war bei 15 verschiedene Ärzte und fünf Kliniken in verschiedenen Fachbereich, doch keiner weiß was die Ursache meine Krankheit ist, etliche Test haben nichts gezeigt, angeblich habe ich körperlich keine Krankheit, doch Symptome die ich seit 20 Monaten habe, haben mir Depressionen, Angst und Wut Ausfälle gebracht, da ich nicht weiß warum ich krank bin, ich musste wegen meine Krankheit das klein Unternehmen von mir im Anfang Januar 2017 aufgeben und laut eine Arzt habe ich vielleicht eine Autoimmunkrankheit und daher musste ich mich ausschließlich aus Bio ernähren, das bedeutete für mich viel Geld ausgeben, daher habe ich auch finanzielle Probleme bis heute, genau das hat meine Frau nicht gefallen daher haben wir uns gestritten weil sie mit meine Krankheit und mit der finanzielle Probleme nicht umgehen kann, da wir jetzt Hartz IV Empfänger sind möchte ich folgendes wissen: ich habe einen Sohn von meine erste Beziehung, der ist 16 jahre der wohnt seit neun Jahren bei mir, wir wohnen in eine Zweizimmerwohnung wo ich von Der große Zimmer eine zwei Zimmer gebaut hatte dadurch hatten wir fast drei Zimmer, 67 m² Miete kostet 751 €, meine Frau zieht jetzt aus sie hat schon Wohnung gefunden ab 1. Juli wohnt sie nicht mehr bei uns, ich bin noch in der Behandlung da ich arbeitsunfähig bin dazu noch die Symptome wie: Schwindelattacken, Hörsturz, Sehstörung mit wiederkehrende Entzündung, extreme Rauschen piepen also Tinitus, wegen meinem Schwindel also Gleichgewicht Störung hatte schon paar Unfälle das Schlimmste war in der Badewanne wurde ins Krankenhaus geliefert, es ist wirklich extrem mit meiner Krankheit und nicht zu wissen was die Ursache ist macht mich noch mehr depressiv, was kann ich jetzt selber machen also beim Jobcenter neue Antrag einreichen oder bescheid geben was bei uns los ist, meine Ehefrau war schon beim Job Center und sie hat dort Bescheid gegeben dass sie aussieht mit unserer Tochter sie hat auch die ganze Unterlagen eingereicht, was kann ich jetzt machen die Wohnung läuft ja über unser Name, ich bin wirklich für alle Rat und Tipps dankbar, muss ich neue Antrag beim Job Center einreichen also Bescheid geben dass ich jetzt mit mein Sohn zusammen wohne, muss ich von dieser Wohnung ausziehen da es in Berlin sehr schwer ist eine Wohnung zu finden. Ich danke euch allen für die Aufmerksamkeit und eure Zeit.

...zur Frage

vollnarkose weisheitszähne stationär oder ambulant?

Hallo, Mir steht bald eine weisheitszahnop bevor , unter vollnarkose weil ich angstpatientin bin. Hab bereits mit meinem arzt gesprochen, muss mich jetzt nur entscheiden zwischen ambulant beim kieferchurgen oder stationär im städtischen Krankenhaus. Was soll ich wählen? Lg

...zur Frage

Lumbalpunktion - Wie bekomme ich das Ohrgeräusch los?

Hallo 😊 ich bin neu hier und kenne mich noch nicht ganz so gut aus.

Kurz die Vorgeschichte:
Ich war am 02.02.17 stationär im Krankenhaus zur Untersuchung.
Hier wurde auch eine Lumbalpunktion (Untersuchung des Nervenwassers) durchgeführt.
Ich hatte danach die typischen Nebenwirkungen: starke Kopfschmerzen, Hitzewallungen (ohne Fieber),  Rückenschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Die Symptome wurden deutlich besser im liegenden Zustand.
Nach 7 Tagen waren die Schmerzen weg, jedoch verspüre ich einen Druck auf meinem linken Ohr (als wäre das Ohr zu) und bin sehr Geräusch-empfindlich.
Soweit ich weiß, sind das die typischen Nebenwirkungen.

Meine Frage:
Kann man etwas gegen diesen Druck und der Hörempfindlichkeit machen?
Alternative Hausmittelchen wären mir am liebsten 😊 Aber ich bin natürlich über jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?