Schwimmunterricht und Pickel am Rücken?

2 Antworten

Da geht man zum (Haut-) Arzt , der ggf. ein  Attest ausstellt, behandelt oder von Haus aus sagt, dass die Pickel im konkreten Fall nicht dem Schwimmunterricht entgegen stehen. Bei uns hatten auch einige Pickel, das war halt so, da hat sich niemand aufgeregt.

Lass sie dir bei einem Kosmetiker ordentlich behandeln, wenn es Eiterpickel sind und danach geh zum Schwimmunterricht. Du bist nicht der einzige Mensch auf der Welt mit Pickeln - kümmer dich drum so gut es geht, der Rest heilt irgendwann von selbst.

Nicht am Schulschwimmen teilnehmen?

Hallo erstmal, Wir haben zur Zeit wieder Schwimmunterricht in der Schule, aber ich hatte schon immer Angst vorm Schwimmunterricht. Die letzten Stunden musste ich zum Glück nicht mitmachen da ich eine sehr starke Erkältung hatte, aber diese Woche muss ich wahrscheinlich mitmachen. Ich möchte aber wirklich nicht mitmachen ( aus verschiedenen Gründen, z.B. kriege ich dann oft keine Luft oder ich kriege Kopfschmerzen was damit zusammenhängt dass ich auf einem Auge schiele). Außerdem finde ich es total schlimm mich vor anderen auszuziehen ( bin in der 8. Klasse) und das nicht weil ich mich zu dick oder so finde, sondern einfach weil es mir unangenehm ist. Und ich müsste mich vorher ja auch "untenrum" rasieren, aber davon kriege ich Pickel und dann einen Badeanzug anziehen zu müssen ist nicht so schön, entweder man sieht halt Pickel oder Haare... Unsere Lehrerin meinte zu uns, dass wir wenn wir nicht beim Schwimmunterricht nicht mitmachen bei der anderen Klasse mitschwimmen müssen. Deswegen wollte ich fragen ob irgendjemand Tipps für mich hat um nicht am Unterricht teilnehmen zu müssen, oder um mich zu überwinden. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?