Schwimmphobie :( hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

frag mal im schwimmbad nach ob es auch Schwimmuntericht als Einzelunterricht gibt und erzähle dem lehrer von deinen Ängsten.

Ansonsten kannst du dich mal an einen Psychotherapeuten wenden um deine Angst loszuwerden.

Zuhause kannst du schon ein bisschen üben. Wenn du ne Badewanne hast lass ca 5cm das wasser rein laufen und setz dich rein. Alles ok? Wenn ja dann lass noch ein bisschen mehr hinein. Das machst du solange bis du ne leichte Angst merkst. Nun heißt es tapfer sein. Nicht gleich aussteigen! Sondern atme ruhig weiter u sag dir hey alles ist gut, ich kann jeder Zeit aufstehen und weggehen. Irgendwann kommt dir diese wassermenge gar nicht mehr so schlimm vor u du kannst wieder ein bisschen mehr reinlassen....

Nun darfst du keine Wunder erwarten, es wird lange dauern ehe du diese Angst loswirst. Das ist nicht in einem Monat erledigt.

Meine oma hatte auch tierische Angst vor Wasser, sie konnte nicht mal in ne Badewanne sitzen sobald ihr das Wasser bis zum Bauch ging...

Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke am besten würde eine Therapie helfen. Alleine wird man so eine Phobie nur sehr schwer los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?