Schwimmen, Kader, D-Kader usw?

2 Antworten

Guten Morgen,

zunächst einmal finde ich die Ausführungen von clairebauna schon sehr aussagekräftig. Einige Fragen konnte sie damit schon klären.

Ich würde gern auf die aus meiner Sicht noch offenen eingehen.

Zunächst wäre einmal zu klären, wie alt das betreffende Kind ist und welche Sichtung vorgenommen wird. (Die Sichtung für die Landesleistungsklasse oder SLZB - Sichtung?)

Danach kann versucht werden einen ungefähren "Idealweg" zu definieren. Berlin verfügt über sehr gute Förderstrukturen und gute Talentförderung.

Deshalb wäre mein Vorschlag, ohne das Kind zu kennen: Zur Sichtung zu gehen und zu schauen, was dort herauskommt. Sehr gern mit dem Ergebnis hier noch einmal den Kontakt suchen. Bei der Einordnung der Ergebnisse sind wir gern behilflich.

Einstweilen beste Grüße

Danke für Ihre Antwort. Es ist eine SLZB Sichtung und ich kann mir darunter nichts so richtig vorstellen, da meine Tochter erst 8 ist und es ja frühestens mit der 5.Klasse die Möglichkeit gibt auf das SLZB zu wechseln. Ihr jetziger Trainer hat angedeutet das sie das Potenzial hätte. Bei den bisherigen Wettkämpfen war sie immer unter den ersten 2 Plätzen nur Brustschwimmen liegt ihr nicht so (Aussage des Trainers).

0
@MarieLuise1983

Guten Morgen,

das SLZB ist eine Einrichtung, die die schulischen Belange mit denen des Sportes unter einen Hut zu bringen versucht. Dort ist eine Anbindung zur 5. Klasse möglich.

Es gibt jedoch, gerade für talentierte Kinder Möglichkeiten dies früher zu fördern. Zum Beispiel die zentralen Lehrgänge der Nachwuchsleistungssportförderung. Dies macht natürlich nur Sinn wenn eine gewisse Begabung vorliegt.

Wenn Sie möchten, kann ich eine Einschätzung der bisherigen Ergebnisse (sie schwamm ja bereits Wettkämpfe, dannn habe ich auch Daten von ihr) vornehmen. Dann sähen wir klarer.

Wenn Sie sie wirklich unterstützen möchten sollten Se mit ihr einen Fragenkatalog durchgehen, den ich Ihnen gern zukommen lassen kann.

Um dem Datenschutz gerecht zu werden schlage ich vor, Sie schreiben mir eine persönliche Nachricht, wenn ich den Namen Ihres Kindes erfahren soll (dieser reicht, um Ihre Ergebnisse nachzuschlagen).

Beste grüße

1

hallo,

das ist dochsuper, so habe ich auch angefangen. Wenn du eine klare Frage hast kannst du sie gerne stellen. Ich kann aber gern die Adresse Nachwuchsleistungssport - Typen raussuchen.

:-)

Danke für Deine Antwort. Meine Frage ist, wie ist der "ideale" Werdegang? Was hat es mit den verschiedenen Kadern auf sich? Wie kann ich meine Tochter am Besten unterstützen?

0
@MarieLuise1983

guten Morgen,

das ist für jeden anders. es kommt ein wenig darauf an, wie man so drauf ist und wie talentiert man ist.

Ich war beim Z88 und bin dann auch im E und später D - Kader geschwommen. Die Kader sind im Prinzip so eine Art Auswahl, A (und ich glaube auch B) ist Nationalmannschaft.

Bei mir wurde dann sehr schnell ein Test in Kassel gemacht. Als Empfehlung kam heraus, dass ich auf ein Internat gehen könnnte und hier bin ich jetzt.

Das ist aber bei jedem anders. Es gibt aber einen Berater für solche Fagen, der dann auch die Tests macht, falls es dazu kommt. Gerne frag ich nach der Adresse.

1

Filme übers Schwimmen

Heii, wie schon oben gesagt, suche ich nach Filme, in denen es über Schwimmer/Schwimmerinnen geht, möglicherweise generell übers Schwimmen. Am liebsten übers Leistungsschwimmen mit Wettkämpfen und so :) Danke im Voraus :)

...zur Frage

Ist eine Zeit von 19,3 sek auf 25m schelcht?

Meine beste freundin schwimmt seit ihrem 5 Lebensjahr im Verein, vor 2 Jahren musste sie aber leider aus Zeitgründen aufhören.

Letztens hat sie ihr Sportabzeichen gemacht und ist auf 25m 19,3 Sek geschwommen und war mit sich sehr unzufrieden, weil sie das eine schelchte Zeit fand. Ich finde die Zeit aber gar nict so schlcht, gerade da es von 0 auf 100 war, weil si wie gesagt seit 2 Jahren nicht mher regelmäßig geschwommen ist.

Vor einem halben Jahr ist sie für ihrer Schule bei den Stadtmeisterschaften geschommen und hatte auf 100m eine Zeit von 49 sek, damit war sie auch nicht ganz zufreiden.

sind die Zeiten wirklich so schlecht?

...zur Frage

Lehrer glaubt allen außer meiner Tochter, was tun?

Hallo, der Lehrer meiner Tochter glaubt allen außer ihr. meine Tochter wird schon seit der 5. klasse gemobbt. den Lehrer interessiert das aber nicht. und den Direktor auch nicht. aber wenn sich meine tochter wehrt dann gehen die mobber zum lehrer und meine Tochter wird von ihm an geschriehen. ich bin mir auch ganz sicher das das stimmt was meine Tochter erzählt, weil ich es schon selbst gesehen habe und weil ihre schwester das selbe sagt. ich hab schon alles versucht, aber der lehrer nimmt das nicht ernst. er sagt das sind kinderreien, aber rumschubsen oder schlagen, sachen in den Müll schmeißen, beleidigen oder ihre kleidung nach dem schwimmen verstecken sind für mich keine späßchen mehr... ich war schon beim direktor, vertrauenslehrer und auch schon bei einigen eltern. aber die glauben natürlich ihren eigenen kindern. ich meine...meine schwester hat es auch schon mal beobachtet, die war auch schon öfters beim lehrer. aber die mobber machen trotzdem weiter. eine mobberin hat meiner tochter mal sehr fiese sachen am handy geschrieben. meine tochter hat nur 1 mal zurück geschrieben, und auch nur das sie sie in ruhe lassen soll und dann aus wut leider ein schimpfwort dahinter...sie weis jetzt selber das sie das lassen hätte sollen. andererseits war das nicht so schlimm wie das was die mobberin geschrieben hat...jetzt hat der Lehrer sie angeschriehen und sie musste was schreiben.(ich hab es ihr aber nicht schreiben lassen, das hab ich dem lehrer auch gesagt) ich sehe das nicht ein das meine tochter wegen jedem bisschen Bestraft wird und die anderen nicht. und eigentlich hat meine Tochter der mobberin ja privat geschrieben, das hat mit der schule doch eigentlich nichts zu tun oder? meine eigentliche frage: darf der lehrer das private mit schulischen vermischen? das mobbing ist in der schule und es wird nichts unternommen, meine tochter schreibt 1 wort privat und es wird was unternommen oder wie?

danke schon mal..

...zur Frage

Welchen Fotoapparat oder auch welche "Übungen" für junge Anfängerin?

Sie (12) fotografiert recht gerne, bemüht sich auch dabei und will viel Zeit mit allem verbringen.
Ich würde gerne ausprobieren, ob wohl mehr dahinter stecken könnte.

Was könnten wir tun, um ausfindig zu machen, ob es wirklich sehr viel Freude macht?
Also ich dachte da z.B. an einen VHS Kurs .... - selbst habe ich keine Ahnung von der Materie.
Was habt ihr dafür für Ideen?
Und welcher Apparat wäre dafür recht gut geeignet, so dass mir noch etwas Geld zum Leben bleibt...... ;-)))) - so ein Kompromiss vieleicht - finanziell tragbar, ohne dabei pleite zu gehen und Tochter kann doch auch ausprobieren und etwas lernen.
Gibt es sowas? Macht das Sinn? Oder wie würdet ihr vorgehen?

...zur Frage

Was ist ein Kader?

Was ist ein Kader ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?