Schwimmen: Ist Delphin und Schmetterling als Disziplin das gleiche?

3 Antworten

Delfin und Schmetterling ist dasselbe aber Kraul und Feistil ist nicht gleich.

Bei Freistil kannst du normalerweise jede schwimmart schwimmen.Nur die meisten schwimmen bei Freistil Kraul weil sie mit Kraul am schnellsten sind.

beantwortet von Patron am 25. März 2008 00:27

auf der seite enztalbad.de fand ich diesen text:

"Schmetterling / Delfin. Das Schmetterlingschwimmen wurde vom Weltschwimmverband (FINA) als vierte offizielle Schwimmart anerkannt. Die FINA sah sich 1953 zu diesem Schritt gezwungen um eine eindeutige Differenzierung zum traditionellen Bruststil zu machen. Beim Armzug werden beide Arme gleichzeitig mit einer S-förmig ziehenden Bewegung (sog. Schlüssellochzug) unter Wasser von vorn nach hinten geführt und dann gerade wieder über den Kopf nach vorn gebracht, es wird normalerweise alle zwei Züge nach vorne geatmet. Die Beine wurden ursprünglich im Grätschschlag bewegt, daraus entwickelte sich später eine wellenförmigen Auf- und Abwärtsbewegung wobei beide Beine gleichzeitig aus der Hüfte heraus bewegt werden. Pro Armzug werden ein bis zwei Beinschläge ausgeführt. Der zweite ist hierbei kräftiger als der erste. Nach dem Kraulstil gilt das Schmetterlingschwimmen heute als zweitschnellste jedoch auch anstrengendste Schwimmart, weshalb es bei Wettkämpfen nur über relativ kurze Distanzen durchgeführt wird. Mit der Einführung des geschlossenen Beinschlags wurde diese Schwimmart jahrzehntelang als "Delfin-Stil" bezeichnet, dann jedoch - ohne Veränderung des typischen Schwimmstils - weltweit wieder auf "Butterfly" bzw. "Schmetterling" zurückgeführt."

völlig ohne anleitung wird dieser anstrengende schwimmstil kaum zu erlernen sein. geh zu einem schwimmverein. so habe ich es mal gelernt.

Ist das wirklich so Kurgast? Ich dachte der Beinschlag wär anders, kann mich aber auch vertun.

Was möchtest Du wissen?