schwimmen gehen wenn man erkältet ist.

6 Antworten

Hallo! Habe schon andere Texte gelesen. Sportswimmi hat ja mit seinen Beschreibungen der Risiken Recht, aber: Sport hilft dem Immunsystem sich durchzusetzen. Ausdrücklich : Nicht bei Fieber Sport machen ( Sagt die Vernunft, ich habe schon mit Fieber Bundesligasport gemacht ) . Das körperliche Abwehrsystem arbeitet bei Fieber auf Hochtouren und kann durch eine zusätzliche Anstrengung überfordert werden, Bei einer einfachen Erkältung würde ich - schwimme auch 4000 - 5000 m. pro Woche - das Pensum herunter fahren, aber nicht pausieren. Aber horche in Deinen Körper, alles Gute.

Bei einer Erkältung arbeitet der Körper (Immunsystem) auf Hochtouren. Wenn man dan noch sportliche Leistungen dazufügt schwächt das den Körper weiterhin. Dies kann auch auf den Herzmuskeln gehen. Diese Auswirkung merkt man aber erst viel (Jahre) später. Bei Medikamentennahme sollte Sport auf jeden Fall Tabu sein. Auch sollte man nach einer Krankheit oder Entzündung im Körper nicht zu schnell wieder mit dem Sport anfangen.

Ich hätte gar keine Lust dazu,wenn es mir nicht gut gehen würde schwimm doch lieber wenn du gesund bist nicht das es noch schlimmer wird.

Wenn man erkältet ist und man geht schwimmen wird man dann noch erkälteter?

oben.

...zur Frage

Hallo hallo was kann man tun bei so einem Wetter mit Erkältung?

Es ist zu heiß um irgenwas zu tun außer schwimmen aber das kann ich nicht weil ich erkältet bin...

...zur Frage

Schwimmen wenn Erkältung noch nicht 100% weg?

Ich war vor etwa 1.5 Wochen richtig Erkältet. Am Wochenende war ich noch ein klein wenig schlapp, merkte das auch noch gestern Abend etwas. Ist es trotzdem OK heute schwimmen zu gehen, oder würde ich davon gleich wieder krank?

...zur Frage

Hey ich bin erkältet und habe schnupen soll ich zuhause bleiben!?

Oder trotzdem ebend mal frische Luft schnappen? Bin heute nicht zur Schule gegangen und bin nicht soooo gerne zuhause. Ich habe mich erkältet. Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen alles mit dabei. Würde es mir gut tun raus zu gehen? Oder wäre das kontraproduktiv?

...zur Frage

stechende Ohrenschmerzen beim Schwimmen?

Halöle,

Ich hab seit letztem Jahr das Problem, dass ich während dem Schwimmen starke stechende Schmerzen in meinen Ohren bekomme. Die Schmerzen bekomme ich nach ca. 5 Minuten wenn ich Kraul oder Brustschwimme und dabei immer wieder zum Atmen den Kopf aus dem Wasser heraus und wieder hinein bewege. Bei normalem Tauchen oder gemütlichem Schwimmen ohne das meine Ohren ständig ins Wasser und wieder an die Luft kommen habe ich keine Schmerzen.

Nach dem Schwimmen verschwinden die Schmerzen innerhalb von 10-20 Minuten und alles ist wieder normal. Da ich früher sehr viel geschwommen bin, war ich am Anfang etwas geschockt als ich letzten Sommer plötzlich die Schmerzen bekam und bin zum HNO-Arzt, der hat das ganze aber direkt abgetan nachdem er mir ins Ohr geschaut hatte und nichts sehen konnte und hat mir einfach irgendein Erkältungsmittel verschrieben obwohl ich nicht erkältet war. Seine Aussage er wüsste auch nicht was wäre.

Inzwischen schwimme ich kaum noch "richtig" sondern eben nur ohne den Kopf ständig unterwasser zu bewegen.

Vllt. hat irgendjemand hier Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen :)

...zur Frage

Geht Schwimmen mit Erkältung?

Hallo :) mein Freund und ich wollten morgen schwimmen gehen aber ich bin erkältet möchte aber trotzdem voll gerne... Geht es wenn ich nur im warmen Wasser bleibe und meinen Körper auch nicht so belaste? Danach trockne ich mich auch schnell ab und so... Meine Nase ist nur zu aber ich kann ja dann nasenspray nehmen :D LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?