Schwimmen? Fieberblase!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese "Fieberblasen" sind eine Herpes-Infektion. Die wird durch Viren übertragen und ist tatsächlich sehr ansteckend. Wer einmal den Virus hatte, trägt ihn sein Leben lang in sich und hat ein erhöhtes Risiko, dass die Bläschen auch immer wieder einmal auftreten.

Deshalb am besten überhaupt keinen Lippenkontakt, und auch ansonsten Berührung vermeiden im Moment, wenigstens die Hände gründlich mit Seife waschen. Generell ist man empfänglicher für Viren-Infektionen, wenn man durch Krankheit bereits ein geschwächtes Immunsystem hat. Die Bläschen kommen nicht von "Fieber". Fieber ist aber eine Begleiterscheinung bei manchen Krankheiten, bei denen das Immunsystem erst wieder aufgebaut werden muss, wie zum Beispiel bei grippalen Infekten. In dieser Zeit ist man deshalb anfälliger für Virus-Erkrankungen wie Herpes.

Schwimmen zu gehen ist kein Problem. Das Wasser wird ausreichend desinfiziert. Am besten wäre es, du besorgst dir in der Apotheke eine spezielle Salbe, die kürzt das Problem ab. Davon gibt es mehrere, die sind vergleichbar. Aber ein paar Tage hast du auf jeden Fall damit zu tun.

Die Viren sind temperaturempfindlich. Wenn du keine Salbe verfügbar hast, könntest du ein sauberes Tuch kurz in heißes Wasser tauchen und drauftupfen. Sollte über 50 Grad haben - aber nicht verbrennen, also bitte sehr vorsichtig. Wenn die Lippe sehr geschwollen ist, kannst du vorsichtig mit einem Eiswürfel oder einem Löffel aus dem Kühlfach drauftupfen und kühlen. Achtung, die Viren kann man übertragen, also immer danach gründlich reinigen. Auch die Hände immer gut mit Seife waschen.

Aber es wäre gut, wenn du dir schon einmal eine Anti-Herpes-Salbe auf Vorrat anschaffen würdest. So dass du immer gleich salben kannst, wenn du merkst, dass es los geht. Die Bläschen kündigen sich durch starkes Kribbeln an der Lippe an, und nach ein paar Stunden tauchen die ersten Bläschen auf. Je eher du eine Salbe aufträgst, desto eher sind die Biesterchen wieder weg.

Also viel Spaß beim Schwimmen und nicht mit den Händen an den Bläschen herumspielen. :D

Du kannst schwimmen gehen aber es kann sein dass es dir weh tun wird... es gibt aber so kleine Aufkleber die reinigen und bedecken die blase....vielleicht probierst du es mal damit ....und wegen der Ansteckungsgefahr ....das Chlor zersetzt das sehr schnell also keine sorge ;)

Was möchtest Du wissen?