Schwimmbad und tampon...!hilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gut, die 178millionste Tamponfrage.

Beim Baden egal ob im Schwimmbad oder See ist es aus hygienischen Gründen sich selbst gegenüber UND den anderen Badegästen gegenüber unbedingt angebracht, einen Tampon während der Regel zu benutzen, und zwar an jedem Tag, solange noch etwas rauskommt.

Wenn man dies nicht möchte, kann man ja ins Bad gehen, aber eben nicht ins Wasser.

In einem Weiher, Badesee, Kiesweiher usw. sind keine Bakterien im Wasser. Badeseen werden ganz oft bakteriologisch untersucht, und wenn da was ist, werden sie gesperrt.

Die Schnur vom Tampon hängt ja nicht raus, sondern ist im Slip vom Bikini oder Badeanzug verborgen. Der Fisch beißt nur, wenn du die Schnur zusamen mit einem daran geknoteten Wurm still ins Wasser hängst, ohne dich zu bewegen.

Du brauchst dir keine Gedanken zu machen. Tampons gibt es in verschieden Grössen. Für die leichten Tage ist ein Mini am Besten geeignet, da die sich am leichtesten einführen lassen. Tampons halten im Allgemeinen gut dicht. Aber du solltest nach dem Bad vorsichtshalber den Tampon wechseln. Und ich denke nicht, dass ein Fisch vor lauter Hunger nach dem Bändchen schnappt. ;-) Geh ruhig unbesorgt baden.

Danke....:)))))))))))

0

Das Bändchen sollte schon im Bikinihöschen sein. Und nicht daneben rausgucken!

0
Nächste interessante Frage

Tampons -Schwimmen gehen

Den Tampon kannst Du ein bischen eincremen! Mit Vaseline oder so! Aber nur die hintern 2 Drittel, die Spitze nicht! Ein Bein auf einen Stuhl stellen und eine Kurve zum Bachnabel hin machen! Wenn er richtig sitzt, kommt nichts raus - und wenn: Im See ist das egal, im Schwimmbad würde man auch nichts sehen! Die Schnur vom Tampon und ein Fisch?! Sehr witzige Vorstellung! Die Bakterien machen Dir nichts, weil sie vermischt sind! Viel Spaß!

Wenn ich Deine Frage lese habe ich den Eindruck Du bist sehr jung und Du beabsichtigst textilfrei zu baden. Mit eine Basehose (bei Mädchen auch Bikini) wird kein Fisch an die Schnur gelangen. Jungs haben es da auch nicht besser, wenn sie nackt schwimmen, denn bei den hängt auch was rum, was zum Appetit von Fischen sein könnte. Du könntest aber auch eine Badepause einlegen, jedenfalls in der Öffentlichkeit, wenn Deine Angst zu gross ist. Die Tage heissen ja Tage weil sie Tage und nicht Wochenlang sind, nach einer Woche hat sich das Problem dann erledigt and der Sommer ist noch lange nicht vorbei. http://www.maedchen.de/artikel/tampons-oder-binden-312624.html

Dein Argument in der PN wird gerne angeführt. Aber was ist denn das für eine Rechtfertigung? Das Blut macht nichts, weil da ja schon Urin ist? Und das nur von Jungs? Tatsache ist, dass dadurch die Wasserbelastung noch weiter erhöht wird, weil zu dem Urin auch noch das Blut kommt. Ich würde dich gerne mal einladen, an einer microbakteriologischen Untersuchung von Schwimmbadwasser teilzunehmen. Da ist Urin das kleinste Problem. Mich würde dann interessieren, ob du dann weiterhin deinen Standpunkt so vertrittst.

0
@wiki01

Weder im Urin noch in der Menstruationsflüssigkeit sind Bakterien! Das ist alles Nonsens! Richtig ist, dass manche Leute nicht duschen!

0

Ich wiederhole mich gerne, weil diese Frage ja alle 2-3 Tage einmal hier auftaucht: Ich finde es ekelhaft, wenn jemand, der seine Tage hat, in ein öffentliches Schwimmbad baden geht. Frag dich selbst mal, ob du es gerne hättest, wenn das Mädchen vor dir ins Wasser blutet. Das muss man nicht einmal sehen, und doch kommt menstruales Blut ins Wasser, auch mit Tampon. Und dass du dir Sorgen machst, selbst eine Infektion zu bekommen, aber die anderen mit deinem Blut belästigst, zeigt mir, dass du unreif bist.

Denk mal an Schwimmerinnen vom Verein die jeden Tag trainieren die müssen sich wenn die ihre Tage haben schwimmen. Und hast du schon mal ein Mädchen gesehen das ins Wasser geblutet hat?glaub ich wohl kaum!! Und du hast nicht mal auf meine fragen geantwortet .......!!!!!!

0
@HOTDOGCAT3289

Deine Antwort zeigt mir, dass ich mit der Einschätzung in meinem letzten Satz richtig liege.

0

Die Becken werden durch Filterungsanlagen pro so und soviel Liter stündlich bereinigt, davon bekommst du aber nichts mit als Badegast!

0

Was möchtest Du wissen?