Schwimmbad mit Stack'sche schiene?

1 Antwort

Leukoplast ist gutes Klebeband für sowas und gibts auch Wasserdicht, musst du mal in der Apotheke gucken.

Mit Bänderriss schwimmen?

Ich habe seit Sonntag einen Bänderriss. Darf ich damit schwimmen gehen und sollte ich dabei meine Schiene tragen (bild im anhang)? Darf ich die Schiene überhaupt im Wasser tragen? Im Internet steht dass sie Wasser fest ist?

...zur Frage

Sehnendurchtrennung Hand - warum 6 Wochen Schiene tragen?

Also meine Sehne (Strecksehne?) des Mittelfingers ist gerissen. Sie wurde zusammengenäht und jetzt muss ich 6 Wochen eine Schiene tragen, nach einer Woche soll ich diese aber zwischendurch abbehmen und den Finger bewegen. Warum muss ich denn dann so lange eine Schiene tragen? Reicht da nicht eine Woche, wenn ich die 5 Wochen danach einfach vorsichtig bin? LG :)

...zur Frage

Nachts,Schmerzen '

Hallo. Ich habe meine Bänder überdehnt und angerissen. Ich muss ne Schiene tragen 6 Wochen lang, und die ersten 14 Tage muss ich über Nacht tragen,es ist Nacht und ich hab Schmerzen. Aber ich darf die Schiene net ausziehen. Was soll ich machen ?:/

...zur Frage

Kann ich mit der aircast schiene ins Schwimmbad(nicht-schwimmer-bnicht-schwimmer-becken)?

Ich hatte einen Bänderriss und darf seit Mittwoch ohne krücken gehen. Ich trage jetzt momentan immer noch diese wieder Aircast Schiene am Fuß (siehe Bild). Jetzt die Frage,: 1. Darf ich damit ins Schwimmbad gehen (laufen geht eigentlich schon recht gut aber ich habe angst, dass die Schiene im Wasser kaputt geht und ich sie dann nicht mehr tragen kann, weil wenn ich sie nicht trage, knicke ich links und rechts beim laufen weg und das ist sehr schmerzhaft. 2. Die aircast schiene hat ja 2 Laschen mit Klettverschluss. Gehe die im Wasser kaputt? Weil ich will ja auch ins kühle wasser (es reicht auch Nicht-Schwimmer-Becken).

Wäre schön wenn ihr mir diese beiden fragen beantworten könntet, denn ich wollte morgen ins Schwimmbad. Vllt habt ihr auch schonmal sowas gehabt und seid schwimmen bzw ins schwimmbad (wasser) damit gegangen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?