Schwimmausdauer trainieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Sicher geht das und Joggen ist da sogar optimal. Beachte : 

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen, Generell ist das möglich. Die Schwi8erigkeit wird darin bestehen zu ermitteln, welches dein limitierender Faktor ist. Stelle dir die Aufgabe "Schwimmen" einmal vor, wie ein Flsche aus der du wasser hinausschüttest. Es wird Bereiche geben in denen du gut bist und solche in denen du weniger gut bist. Die Gesamtleistung die zu erbringen du in der Lage bist hängt davon ab, wie gut oder schlecht das schw#chste Glied in dieser Kette ist (Flaschenhalsprinzip). Wenn du also eine Flasche herstellst, die unten noch größer oder breiter ist, wirst du die Flasche dennoch nicht schneller leeren können (weil die Schwachstelle unangetastet bleibt). auf die Frage übertragen heist dies: Du kannst durch Laufen deine Kondi verbessern, ja . Bei Ungeübten ist aber meistens ungünstige Technik (damit verbundene Krafterschwernis) der limitierende Faktor. Du solltest also unterstützend auf jeden Fall auch ins Wasser gehen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall Konditions- und Ausdauertraining machen. Dennoch solltest du sooft wie möglich ins Schwimmbad gehen, da es einfach nicht dasselbe ist ohne des Wasserwiderstand etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist eine gute Allgemeinausdauer in jedem Fall hilfreich. Um jedoch auch die entsprechende Geschwindigkeit bei angemessenem Kraftaufwand schwimmen zu können, solltest du deine Schwimmtechnik trainieren, womit automatisch auch die entsprechend relevanten Mukelgruppen trainiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?