Schwimm Problem

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir ist genau das selbe Problem.

Ich liebe das Schwimmen, aber hab Probleme beim Brustschwimmen, wenn mein Kopf überwasser ist.

Früher bin ich immer und immer wieder beim Brustschwimmen untergegangen. Konnte niemals überwasser bleiben. Deswegen hatte ich immer große Angst zu schwimmen, weil ich bei allem unterging. Aber zum Glück hab ich die Technik und den Trick dazu gefunden. Wichtig ist aber, dass Du keine Angst vor dem Wasser haben darfst. Danach funktioniert auch das mit dem Schwimmen. Bei mir lag der Trick darin, dass ich mich "auf's Wasser legen sollte". Also nicht auf dem Wasser liegen, sondern (wer zu erklären). Wichtig ist, dass Du beim Brustschwimmen mit einem kräftigem Beinschalg schwimt. Immer wenn du diesen Beinschlag mit den Beinen machst, muss du Kraft geben, damit Du vorwärts kommst.

Ansonsten kanns Du mit den Beinen trampeln oder wie das heißt und mit den Armen das machen, was man beim Brustschwimmen macht.

Viel Glück, PloViva!

Dankeschöön ;D

0

Ach ja: Und macht man,wenn man wieder hoch tauchen möchte, das gleiche wie beim Brustschwimmen?

0

Versuche mal, im flachen (!!!) Wasser "Toter Mann" zu spielen. Also Dich auf dem Rücken liegend vom Wasser tragen zu lassen. Wenn das geklappt hat, dann rudere langsam mit den Armen. Anschließend nur mit den Beinen. Dann mit allen Vieren. Wenn Du das dann koordinieren kannst, dann versuche das mal in Bauchlage. Sollte aber jemand dabei sein :)

Am besten du übst erstmal Brustschwimmen. Bei den Zügen nach vorne kannst du ja den Kopf unterwasser stecken und nur kurz zum luftholen den Kopf aus dem Wasser strecken. Wenn du auf der stelle schwimmen willst musst du einfach senkrecht Brustschwimmen nur die arme halt Net über den Kopf heben sondern immer wieder seitlich zum Körper hindrücken. Am besten ist es dich möglichst lange in Wasser aufzuhalten in dem du nicht stehen kannst damit du ein Gefühl dafür bekommst dann kommt der Rest von ganz alleine.

Danke für den Tipp :D

0

Eine Frage Noch: Beim "Senkrecht Brustschwimmen": Was muss ich da genau machen? ;D

0

Was möchtest Du wissen?