Schwierigkeiten mit Familie :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich ehrlich bin... mir fällt da nur ein: 1. Einfach immer ruhig bleiben. Z. Bsp. wenn deine Mutter sich streitet es nicht mehr so übel sehen. In der nächsten Gelegenheit dann wieder versuchen die Stimmung zu bessern durch eine Ablenkung oder so 2. Familien-therapie oder wie es heißt. Jedenfalls sich an einem Tisch setzen und alles berreden, was einem stört. Es wird bestimmt wieder alles gut :-) Niemals runterkriegen lassen Lg Lakukarache

gregory136 02.02.2015, 11:52

ablenkung wenn das so einfach ist.

aber ich seh es kommen dass sie am ende noch in einem "psychologischen kh" gesteckt wird wo man sie jede sekunde in den augen behält. aber so etwas wollen wir um jeden preis verhindern da man da keinr privatsphäre hat..

0

ich würde die medikamente vll. ins essen mischen oder so ähnlich weis ja nicht was es für welche sind

gregory136 02.02.2015, 11:49

Arzt empfiehlt sie nicht während dem essen zu nehmen. 1 direkt nach aufstehen und 1 am nachmittag... wir haben ihn darauf angesprochen aber er meint man kann niemanden zwingen medikamente zu nehmen ohne dass sie will da sie nicht minderjährig ist

0
yoshirudi 02.02.2015, 11:51
@gregory136

hmmm das is doof mir wäre vll. noch eingefallen wenn es das auch in spritzen form gibt wenn sie schläft

0
gregory136 02.02.2015, 11:54

spritzen gibt es 1 alle 2 wochen aber da ist das mittel was sie nicht verträgt. aber ich werde am besten noch mal ihren arzt fragen ob es da keine andere lösung gäbe...

0

Warum ist eure Familie "am kippen"? Haltet zusammen, das hilft ihr und euch am besten. Und lasst es nicht zu nah an euch ran, wenn sie sich wirklich etwas antun sollte. Nicht jedem kann man helfen und sowieso nur denen, die sich helfen lassen WOLLEN.

gregory136 02.02.2015, 11:46

Genau das ist das Problem... sie erkennt das "richtige" Leben nicht... wir machen alles für sie und so aber sie erkennt nur die fehler die wir machen... (das ist auch der grund warum ich in nem autonomischen heim bin da ich es nicht länger zu hause aushalte.)

0

Was möchtest Du wissen?