Schwierigkeiten bei einer Mathe-Aufgabe kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

3 Mitarbeiter x 6

ergo werden in 18 Std. 6750 Teile produziert - wenn du nun etwas nachdenkst kommst von ganz alleine drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MissAwesome 09.10.2017, 19:57

6750 Teile werden doch schon in 6 Stunden hergestellt. Steht so in der Aufgabe.

0
peterobm 09.10.2017, 19:58
@MissAwesome

was willst damit sagen? aber mit 3 Arbeitern - und 3x6 = bei mir 18

1

Klassischer Dreisatz 

Erstmal  auf ein Arbeiter runter rechnen

1 braucht 18 h für die gleiche Stückzahl 

Nun durch 18 teilen und mal 8 rechnen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als erstes errechnest du, was ein Arbeiterin sechs stunden schafft:

6.750:3(Arbeiter) = 2.250 Artikel in 6 Stunden.

als nächstes rechnest du, was er in einer stunde schafft:

2.250:6(Stunden) = 375

als letztes multiplizierst du das Ergebnis mit 8:

375x8(Stunden) = 3000

also ist die Antwort ein Arbeiter schafft in acht Stunden 3000 Artikel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mitarbeiter produziert in 6h 2.250 Artikel. Daher produziert er in 8h 3000 Artikel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6750 Artikel werden in 6 Stunden von drei Mitarbeitern hergestellt.

6750/6 = 1125 Artikel werden in einer Stunde von drei Mitarbeitern hergestellt.

1125/3 = 375 Artikel werden von einem Mitarbeiter in einer Stunde hergestellt.

375 x 8 = 3000 Artikel werden von einem Mitarbeiter in acht Stunden hergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peterobm 09.10.2017, 20:00

warum so umständlich? geht auch einfacher

(6750/18)x8=

1
MissAwesome 09.10.2017, 22:17
@peterobm

Naja wenn jemand Schwierigkeiten hat kann man doch ausführlich die einzelnen Schritte/Überlegungen erklären. Vielleicht klappt's dann nächstes Mal alleine :)

0
Jackie251 10.10.2017, 09:10
@MissAwesome

und trotzdem ist es umständlich.
wer rechnen kann erkennt sofort den linearen Zusammenhang und erstellt eine Bruchgleichung

Wer nicht rechnen kann, der muss den Umweg über den Dreisatz machen
Dazu führt man die Menge zunächst auf eine Grundeinheit zurück.
Anzahl der Artikel / Arbeitsstunden
Und die Arbeitsstunden sind nunmal Stunden * Anzahl der Arbeiter

0
MissAwesome 10.10.2017, 09:12
@Jackie251

Ja also, der Fragesteller kann es doch ganz offensichtlich nicht und daher auch nicht "sofort den linearen Zusammenhang" erkennen.

0
Jackie251 17.10.2017, 08:00
@MissAwesome

Genau dafür ist der Absatz mit dem Dreisatz.
Der Dreisatz ist nämlich nicht besonders schwer und nur für die Menschen die Mathe können, in Gegenteil! Es ist es ein besonders einfacher standardisierter Algorithmus für Menschen die noch nicht einmal lineare Zusammenhänge erkennen können.

Tipp an Euch beide: Erst die gesamte Antwort lesen und dann darauf reagieren.

Und ja wenn die Fähigkeiten in einem Fach schlecht gering sind, ist es besser Standardrechenverfahren zu lernen (Dreisatz!) statt einen Viersatz der eben gerade nicht zum Verständnis beiträgt.

Jemand der schlecht in Mathe ist, wird sich bei deiner Anleitung nur merken, das man irgendwas durch 2 verschiedene Zahlen Teilen muss und dann mit einer Zahl multiplizieren.
Die triviale Rechnung x 1 Arbeiter hast du nämlich einfach weggelassen. Das kann man hier machen, aber genau dieses Verfahren merkt sich jemand der es nicht versteht.

Entweder Dreisatz oder Fünfsatz!
(alle Schritte zur Ermittlung des Grundwertes müssen umkehrt wieder durchgeführt werden um den gesuchten Wert zu berechnen - es ergibt sich also eine gerade Anzahl von Operationen + Ergebniszeile => immer ungerade Schrittzahl)

0

Ihr seit Klasse vielen dank!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?