Schwieriger Bruch

5 Antworten

Du teilst Zähler und Nenner durch 7/3. Dann hast du dastehen (3/7)/3. Aber das nützt dir auch nichts. Auf einen "schönen" Bruch mit einer 3 im Nenner kannst du den nicht umwandeln. Wozu auch?!

Was meinst du mit "verwandeln"? 1/7 ist kleiner als 1/3. Es sind zwei unterschiedliche Werte.

1/7 sind 3/21. Um auf 1/3 (=7/21) zu kommen, muss man 4/21 hinzuzählen.

eben.. so wird das nix mit mathe..

0

Es ist als ob du 7 Streichhölzer hast (Bruch 1/7) und jetzt musst du diesen Bruch in einen Bruch mit dem Wert 1/3 umwandeln! Die Aufgabe verstehe ich halt nicht weil es wie gesagt unmöglich ist!!!!

0
@denker9

ich hab versucht, meine 7 tortenstücke wieder zusammenzukleben. wenn ich 7 stücke an 3 kinder verteile, bekommt jedes 2 1/3 stücke. wie sinnlos.. o . 0

0
@denker9

Du sollst bestimmt nicht 1/7 in 1/3 umwandeln,

sondern 1/7 in "Drittel" und nicht in ein einziges Drittel.

Schau dir deine Hausaufgabe nochmal genau an.

1

Einen Bruch mit dem Nenner 7 lässt sich gar nicht "glatt" in einen Bruch mit dem Nenner 3 umwandeln, weil beide Nenner Primzahlen und damit teilerfremd sind.

Allgemein müsstest Du zunächst den gegebenen Bruch mit 3 erweitern und anschließend mit 7 kürzen - dann hast Du die gewünschte 3 im Nenner, aber im Zähler steht irgendwas "Häßliches" (ein Bruch bzw. eine periodische Dezimalzahl).

Beispiel:

5 / 7 = 15 / 21 = (15/7) / 3 = 2,142857142857142857... / 3

Ich nehme an, dass Du das gemeint hast - Vielleicht schreibst Du mal, um was es genau geht (genaue Aufgabenstellung), denn so ist Deine Frage im Grunde sinnlos ...

0

Was möchtest Du wissen?