Schwierige Fragen für Lehrer aufhalten 'abschluss steich'?

2 Antworten

Hallo ThatsMyShit2,

Fragen, die ihr den Lehrern stellen könnt:

Ihr fragt jeden (oder viele oder manche) Lehrer,was man von seinem Fachgebiet so als das mindeste wissen müsste, was noch zur Allgemeinbildung gehört, also was eigentlich jeder wissen muss, ohne da Spezialist zu sein.

Und dann stellt ihr genau diese Fragen umgekehrt an die Lehrer, und zwar die Chemiefragen an den Lateinlehrer, die Mathe-Fragen an den Deutschlehrer, die Geschichtsfragen an den Sportlehrer usw.

Da werdet ihr verblüffende Erfahrungen machen.

Irgendwas mathematisches auf Zeit (3. Wurzel von 120 auf 3 Nachkommastellen in unter 60s oder so).

Schule wechseln was gibt es für Möglichkeiten?

Hallo zusammen ich habe keinen Abschluss da ich auf meiner alten Schule sehr faul war und auch ziemlich dumm was ich sehr bereue (Hauptschule). Von der Hauptschule aus wurde ich auf ein berufskolleg angemeldet was aber sehr schlecht ist. Dort sind nur assoziale Leute anzutreffen, die Lehrer hab ich das Gefühl haben alle selber kein Bock auf den Unterricht und das merkt man auch in manchen Dingen, sie geben uns Blätter und wenn man eine Frage hat darf man sie nicht stellen. Unterricht ist aber auch kaum möglich in meiner Klasse da alle Mitschüler nur laut sind und rum pöbeln. Ich muss mich jeden Morgen da hin quälen weil ich so kein Bock auf diese Schule habe, da sie einfach nur beschissen ist. Ich bin jetzt mehr als ein halbes Jahr da und halte es einfach nich mehr aus auf dieser Schule. Da diese Schule sehr sehr schlecht ist fehle ich oft und habe schlechte Noten meine Eltern denken es sei alles okay aber ich habe einfach keine Lust mehr auf diese Schule (Lehrer sagen zu und aus uns würde sowieso nichts werden). Ich will ja unbedingt meinen Abschluss haben und ins Berufsleben eintauchen in gewissen Praktikas habe ich auch sehr gut angeschnitten keine Fehlzeiten Chef war immer zufrieden usw. ich bin jetzt 17 Jahre alt und wollte halt auf dieser Weise hier fragen was ich machen soll, ein paar Freunde von mir gehen zb auf die vhs und sind super zufrieden dort ich wollte mich jetzt auch dort anmelden für das Sommer Semester aber bis dahin sind noch ein paar Monate und ich halte es nicht mehr auf meiner jetzigen Schule aus hoffentlich könnt ihr mir ein paar Tipps geben was ich machen kann und soll.

mfg Sm4s5zombi3

...zur Frage

Lehrer / Schüle melden - Noten manipulieren

Hallo,

Ich habe meinen Realschulabschluss nun geschafft und bei uns in der Klasse gibt es zwei Personen die ich nicht mag. Diese hatten eigentlich 3,07 (sprich ihnen fehlte eine Note wo sie hochgestuft werden, damit sie Abschluss schaffen) diese haben dann noch 2-3 Stunden vor der Notenkonfernz mit den Lehrern gesprochen und diese haben diesen dnan noch ihre bentötigte Note gegeben obwohl sie diese mit den geschriebenen Noten in den Fächern nicht krigen dürften.

Daher schaffen diese ihren Abschluss auch. Weiß jemand wo man soetwas melden kann? Darf ich / kann ich sowas überhaupt melden?

Gruß

...zur Frage

schulrauswurf kurz vor abschluss 10. klasse

Hallo ich bin in der 10 klasse einer realschule also mache grad meinen abschluss . Anfang des jahres hab ich mich nicht an die regeln gehalten und wurde suspendiert . Die lehrer meinten das ich nach noch einem Fehlverhalten die schule verlassen muesste da ich schon öfters negativ mit meinem verhalten aufgefallen bin . Jetzt 2 monate vor dem abschluss hab ich aber schon wieder mist gebaut. ich bin mit ein paar freunden in der pause zum edekagelaufen und wir haben uns alkohol gekauft beides ist ein vVerstoß gegen die hausordnung . Ich wollte mal fragen ob ich zu 100 % jetzt von der schule fliege oder ob die novhmal ein auge zugedrückt werden könnte da es ja kurz vor meinem abschluss ist . Und falls ich fliegen wuerde was koennte ich denn dann noch machen .. danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Wirtschaftsabitur gleichzusetzen mit "normalem" Abitur?

Hallo,

ich habe mich schon durch ein paar gleiche Fragen gefressen, habe allerdings bis jetzt noch keine Klarheit. Ich habe im März meine Abschlussprüfungen (Realschule) und nehme dann gleich den erweiterten Abschluss mit. Im Januar haben wir die Chance, uns für die BBSen (Berufsbildende Schulen) anzumelden. Gegenüber von meiner Schule ist ein Wirtschaftsgymnasium, da würde ich mich anmelden um mein Abitur dort zu machen (3 Jahre). Ist das dann gleichzusetzen mit dem ganz normalen Abitur? Zwei Fremdsprachen (Englisch und Französisch) lerne ich jetzt schon und brauche dann auf der BBS keine Fremdsprache mehr machen, hat mein Lehrer zu mir gesagt. Weil ich danach studieren möchte, wenn alles glatt läuft, und gerne in Richtung Literatur gehen möchte. Eine Bekannte meinte zu mir, dass ich da aber mit dem Wirtschaftsabi nicht weiterkomme und mir damit nur begrenzte Möglichkeiten offen stehen. Sonst gibt es hier noch ein normales Gymnasium, da kann man wohl das normale Abi machen. Darüber weiß ich allerdings nichts, also kenne ich mich damit nicht aus.

Weiß jemand, ob das also gleichzustellen ist oder ob es da einen Unterschied gibt? Und kann ich mit dem Wirtschaftsabi auch alles studieren, was man mit dem normalen Abi auch kann?

Ich hoffe, dass ich hier mal ein bisschen Klarheit bekomme.

Danke für die Antworten und schonmal nen guten Rutsch ins neue Jahr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?