Schwierige Frage. Bin unglücklich. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist ein Problem in dem Alter , man ist erwachsen aber die Gesllschaft nimmt einem nicht so ernst. Auch muss man noch seine Erfahrugen machen, so kommt das Gefuhl vor. Ein guter Freundeskreis und Erfolge im Beruf ( Schule , Ausbildung , od. Studium ) od. Verein helfen einem darueber hinweg.

Ich weiss wovon du redest. Pack es an! Wenn es dich wegzieht dann zieh weg. Du hast nur ein Leben das du nutzen kannst. Mach deine Ausbildung in einer anderen Stadt oder nehm die paar Jahre noch mit und such dir dann einen Job in einer anderen Stadt. Knüpfe neue Kontakte, such dir spannende Hobbys, such dir eine nette Freundin. Es gibt so viele Möglichkeiten und du bist noch so Jung. Wenn du es wirklich willst, schaffst du es auch raus aus diesem Trott.

Sie stecken in einem eher innerlichen Konflikt, der mit Ihrer Gegend eigentlich ziemlich wenig zu tun hat.

Auf der einen Seite möchten Sie einfach ihr Leben leben und auf der anderen Seite scheint es dennoch für Sie nicht einfach zu sein. ( Als Beispiel das Freunde kennenlernen)

Wenn Sie z.b. nur daheim hocken , dann kann sich nichts spannendes und neues entwickeln.

Sie sollten versuchen den Umzug als kleinen Neuanfang zu gestalten, um sich auch von Altem zu trennen. Es gibt sehr viel zu entdecken dort draußen und das wissen Sie auch 100 %ig selbst. Sie müssen nur den richtigen Motivator für sich selbst finden.

  1. Versuchen Sie nicht, glücklich zu sein oder zu werden! Glück ist ein Zustand, der sich für einen Moment einstellen kann, wenn die Bedingungen günstig sind.
  2. Schaffen Sie günstige Bedingungen für Glücksmomente: Erwarten Sie nichts, achten Sie auf Kleinigkeiten und lernen Sie, sie zu schätzen.
  3. Lesen Sie das vorzügliche Büchlein "Glück: Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist" von Wilhelm Schmid.
  4. Warten Sie nicht darauf, dass etwas Spannendes oder Interessantes in Ihrem Leben passiert! Das Leben ist weder ein Film noch ein Roman.
  5. Erwarten Sie keine Lösung vom Umziehen, Reisen oder Auswandern. Sie sind stets dabei und damit Ihr Problem. Das Problem liegt in Ihnen selbst, aber zum Glück auch die Lösung.
  6. Es kommt nicht so sehr darauf an, was Sie tun, sondern darauf, wie Sie es tun. Konzentrieren Sie sich auf jede Ihrer Handlungen und versuchen SIe, sie mit der Zeit zu vervollkommnen. Auch die einfachsten Dinge werden so zur Herausforderung und Quelle von Zufriedenheit und Glück.
  7. Wollen Sie wirklich leben oder lieber nur gelebt werden (= warten dass etwas passiert)?
  8. Finden Sie heraus, was Sie gerne tun und tun Sie es.
  9. Finden Sie heraus, an welchen Orten Sie sich wohlfühlen und begeben Sie sich dort hin.
  10. Finden Sie heraus, mit welchen Menschen Sie sich wohlfühlen und suchen Sie deren Gesellschaft.
  11. Tun Sie nichts, nur um anderen zu gefallen.
  12. Tun Sie ab und zu etwas, das Sie noch nie getan haben.
  13. Suchen Sie Menschen, die gerne tun, was Sie gerne tun und die sich für Dinge interessieren, für die Sie sich interessieren. Und treffen Sie sich regelmäßig mit Ihnen.
  14. Erinnern Sie sich an vergangene Glücksmomente, versuchen Sie zu erkennen, was Sie als beglückend erlebten und merken Sie es sich (am besten aufschreiben).
  15. Lassen Sie jeden Abend den zu Ende gegangenen Tag noch einmal wie einen Film ablaufen und notieren Sie sich die kleinsten Glücksmomente, die Sie erlebt haben (ein Lächeln, ein kleines Gelingen, eine Idee, ein Sonnenstrahl, ...).

Viel Erfolg!

weißt du was? dann mach GENAU das, wovon du geredet hast. geh in ein fremdes Land. ohne es jemandem zu sagen. denn was bringt dir dein Leben, wenn du die ganze Zeit von etwas träumst? was hast du zu verlieren? du kannst ja auch erst mal ein Auslandsjahr machen, um zu sehen wie es dir gefällt. oder als Aupair arbeiten. und spannendes wird schon noch passieren, da bin ich mir sicher. ;)

Richte dich doch nach deinem Herzen und zieh um! In eine größere Stadt vielleicht, wo mehr los ist. In Büchern oder Filmen fangen die Geschichten ja meist auch mit so einer mutigen Entscheidung an.

hallo ich finde, man soll sein leben geniessen und glücklich sein, jedoch hat jeder ab und zu diese schlechten tage die ja völlig normal sind um mehr freuden ins leben zu bringen, brauchst du dinge an denen du festhältst, die dir spass machen oder kleine rituale jeden tag auf die du dich freuen kannst rede leute an, kommunikation und soziale kontakte sind sehr wichtig melde dich eventuell in einem sportverein an und lerne dort leute kennen auch in der arbeit wirst du auf neue gesichter treffen und der erste eindruck ist da immer wichtig sei freundlich und gehe auf deine kollegen zu mach dir pläne und jede woche eine "to-do" list.. um abends besser einschlafen zu können empfehle ich dir, sachen die du nicht vergessen willst in einem notizheft aufzuschreiben alles gute für deine zukunft

Wenn du die Möglichkeit hast mal eine zeitlang in der Wüste zu verweilen, dann mach davon Gebrauch, denn das kann sehr hilfreich sein.

Was möchtest Du wissen?