Schwierige Diät für Pferde

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nix klauen lassen, den Weidezugang einschränken (entweder weniger abstecken oder weniger lang raus, dafür dann eben auf ein Sandpaddock oder sowas in der Art), dafür durchgehend gutes Heu aus dem Heunetz, damit er langsamer frisst und besser einspeichelt. Mehr Bewegung - auch wenn er keine Kondi hat, du musst ihn schon wenigstens bisschen fordern, damit da mehr werden kann.

(und wie so oft) wie schaut denn sein Mineralstoffspiegel aus? Alles im oberen Referenzbereich?

Er steht schon auf nem Paddock und die Weide abstecken geht auch nicht, da sie immer zu zweit auf einer Weide sind und das andere Pferd zunehmen muss, da es sehr dünn ist

0
@Cartujanofan

Naja, ist aber nicht grade gesundheitsfördernd für deinen dann. Am besten zunehmen tun sie übrigens mit Heu, Heu, Heu und ordentlicher Mineralisierung.

0

Danke für den Stern :)

0

auf magerheu umstellen. schilfheu, sumpfwiesenheu etc...

das heutige heu hat soviel fructan, dass es für ponies schlichtweg gift ist.

das pony auf die 1m hohe weide stellen - je höher das gras ist, desto weniger nährstoffe enthält es pro kg.

dafür sorgen, dass er nicht ans kraftfutter kommt.

mach bodenarbeit und spaziergänge, bis er kondition hat. erst dann wieder reiten. 4 mal die woche bodenarbeit und gymnastizieren müssten eigentlich zum muskelaufbau genügen. viel schritt auf gebogenen linien reiten und sonst viel mit schwung vorwärts-abwärts reiten. natürlich mit rücksicht auf die temperatur... bei 30 grad im schatten am besten nur ein wenig spazieren oder ganz in ruh lassen und wellness machen: beine abwaschen, schweif und mähne gründlich verlesen etc.

Kauf ihm eine Fressbremse. Dadurch kann er zwar fressen, aber nur wenig. Dadurch speichelt er auch mehr ein. Und er braucht unbedingt mehr Bewegung. Wenn du selber keine Zeit hast dann such dir eine RB. Seine schlechte Kondition wird durch nichts tun nicht besser. 3 mal die Woche eine halbe Stunde reicht definitiv nicht.

Das mit der rb ist ein Problem, da ich selber nur ne rb bin. Besser gesagt, er ist mein Pflegepferd. Ich habe ja auch öfter Zeit, leider bin ich auf jemand anderen angewiesen und sie kann halt nicht immer. näheres möchte ich jetzt nicht im Internet erzählen. Das mit der fressbremse probier ich mal aus

0

Was möchtest Du wissen?