Schwierichkeiten mit Matheaufgabe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Möglichkeit: Überschlag

25*20=25*2 *10 = 50*10 = 500

Also kommt das Komma bei 503,712

2. Möglichkeit: Nachkommastellen

25,44 x 19,8 hat drei Nachkommastellen und 8*4 ergibt auch nicht 0 am Ende (sonst wären es weniger Nachkommastellen). Also hat das Ergebnis von 25,44 x 19,8 auch drei Nachkommastellen und das Komma steht davor.

25,44 x 19,8 = 503,712

Also 503,712 is das richtige Ergebnis also das Komma in die Mitte Begründung ( weil es so richtig ist ) hehe Sry kp was die Begründung ist aber der Taschenrechner spuckt es so aus.

Was möchtest Du wissen?